1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Serie 9
  6. Samsung Serie 9 900X3E

Samsung Serie 9 900X3E Notebooks

Auf der CES 2013 hat Samsung nicht nur die Serie 7 seiner ultraportablen Notebooks aufgefrischt, sondern auch die Serie 9. Das Samsung Serie 9 900X3E ist das leichteste und dünnste Samsung Ultrabook und bietet dennoch starke Leistung.  Weiterlesen

    Samsung Serie 9 900X3E NotebooksDisplay jetzt auch mit Full HD
    Im Gegensatz zum Vorgänger ist das Samsung Serie 9 900X3E jetzt mit einem Full HD Display ausgestattet. Das 13,3-Zoll Display hat ein sehr schmales Bezel und passt daher in ein 12-Zoll Gehäuse. Dank der matten Oberfläche und bis zu 300 nit sollte auch ein Einsatz unter strahlendem Himmel möglich sein. Dank der 1920 x 180 Pixel lässt es sich jetzt produktiver arbeiten, denn die höhere Pixeldichte sorgt nicht nur für scharfen Text und schöne Bilder sondern bietet auch Platz für mehrere Fenster. Eine Version des Displays mit Touchscreen ist aktuell nicht geplant, könnte aber dieses Jahr noch folgen, wenn man Brancheninsidern glaubt.

    Samsung Serie 9 900X3E NotebooksExtrem kompaktes Metallgehäuse
    Mit seinem Design wird das Samsung Serie 9 900X3E erneut alle Blicke auf sich ziehen. Nicht nur wegen der elegant geschwungenen Seitenlinie. Vor allem die extrem schlanke Seitenansicht ist ein Blickfang. Mit nur 12,9 cm Gehäusedicke inklusive Displaydeckel hat die Basiseinheit kaum mehr Höhe als ein USB-Anschluss. Damit das Gerät dennoch stabil gebaut ist, hat es ein Metallgehäuse aus mineralschwarzem, mattem Aluminium. Dadurch ist es auch sehr leicht, denn es wiegt gerade einmal 1,16 kg. Um dieses Maße zu ermöglichen, musste der Akku fest verbaut werden, aber mit bis zu 8 Stunde Akkulaufzeit dürften auch Langzeit-User auf Ihre Kosten kommen.

    Samsung Serie 9 900X3E NotebooksWas im Inneren steckt
    Wie schon der Vorgänger hat auch das Samsung Serie 9 900X3E sehr leistungsstarke Hardware-Komponenten verbaut. Damit auch anspruchsvolle Programme schnell mit hoher Arbeitsgeschwindigkeit funktionieren, steckt im Inneren ein Intel Core i7-3537U mit bis zu 3,1 GHz – alternativ auch ein Intel Core i5. Der Flaschenhals ist sicherlich nicht die Intel HD Graphics 4000, aber vielleicht die 4 GB Arbeitsspeicher. Für schnelle System- und Programmstarts sorgen die bis zu 512 GB großen SSD. Externe Geräte lassen sich über 2 USB-Ports anschließen (davon 1x USB 3.0) – für Bildschirme gibt es HDMI. Für Videotelefonate gibt es eine 1,3 MP Webcam, ein integriertes Mikrofon und Lautsprecher. WLAN ist integriert und Gigabit-Ethernet gibt es per Adapter. Als Betriebssystem verwendet das Intel Core i7-3537U Windows 8 Pro. Ein Umgebungslicht-Sensor steuer die Beleuchtung des Bildschirms und der Tastatur.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung