1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung RC-Serie
  6. Samsung RC730

Samsung RC730 Notebooks

In der Samsung RC730-Serie finden sich Multimedia-Notebooks. Die technisch betrachtet großen Brüder der RC530-Serie überzeugen vor allem durch einen größeren Bildschirm und eine bessere Basisausstattung.  Weiterlesen

Samsung RC730 NotebooksGroßes Display
Damit Multimediainhalte auch unterwegs gut zur Geltung kommen, haben die Entwickler den Notebooks der Samsung RC730-Serie ein 17,3 Zoll großes Display spendiert, auf dem sich eine maximale Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten darstellen lässt. Eine LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt für einen energiesparenden Betrieb der Anzeigefläche. Die glänzende Beschichtung liefert brillantere Farben, spiegelt aber auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Beim Grafikbetrieb setzt Samsung auf die Nvidia Optimus-Technologie. Entsprechend wird bei weniger anspruchsvollen Aufgaben, wie Office-Tätigkeiten oder dem Anschauen einer DVD, auf den energiesparenden prozessorinternen Intel HD Graphics 3000-Chip zurückgegriffen. Erst dann, wenn die Anforderungen an die Grafikleistung steigen, kommt automatisch die Nvidia GeForce GT 540M-Grafikkarte zum Einsatz. Das Mittelklassemodell verfügt über 2.048 MB Speicher und kann auch ältere oder weniger aufwendige aktuelle Spiele ruckelfrei zur Anzeige bringen. Stationär eingesetzt gelangt das Videosignal wahlweise per VGA-Schnittstelle analog oder per HDMI-Port digital nach außen.

Samsung RC730 NotebooksTop-Leistung
Im Vergleich zur Samsung RC530-Serie verzichten die Koreaner bei der RC730-Serie auf den Einstiegsprozessor aus der Intel Core i5-Serie. Stattdessen werden alle Multimedia-Notebooks der Reihe mit einer Intel Core i7 2630QM-Zentraleinheit ausgestattet. Die CPU aus der zweiten „Sandy Bridge“-Generation kann auf vier Rechenkerne zurückgreifen, die per HyperThreading-Technologie bis zu acht Aufgaben gleichzeitig abarbeiten können. Der Basistakt des Prozessors liegt bei 2,0 GHz. Im Turbo Boost-Modus beschleunigt die CPU auf bis zu 2,9 GHz, um Leistungsengpässe zu vermeiden. Zur sonstigen Ausstattung gehören modellabhängig 4.096 oder 8.192 MB Arbeitsspeicher, eine Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 500, 640 oder 750 GB und ein Multiformat-DVD-Brenner. Letzterer wird lediglich in der teuersten Ausführung der Samsung RC730-Serie mit einem Blu-ray-Laufwerk kombiniert.

Samsung RC730 NotebooksGute Mobilität
Häufig wird die Leistung von Multimedia-Notebooks mit einer stark verkürzten mobilen Betriebszeit erkauft. Die Rechner der Samsung RC730-Serie bieten pro Akkuladung immerhin bis zu fünf Stunden Unabhängigkeit vom Netzstecker und sind mit einem Gewicht von 2,6 Kilo recht transportabel.

Bildmaterial: Copyright © Samsung