1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung R-Serie
  6. Samsung R509

Samsung R509 Notebooks

Die Notebooks der R509-Serie von Samsung bieten eine solide Ausstattung zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch die unterschiedlichen Ausstattungs-Varianten kann sich der Nutzer ein Modell nach seinen individuellen Ansprüchen auswählen.  Weiterlesen

    Samsung R509 NotebooksGute Leistung
    Für zügiges Arbeitstempo stattet Samsung alle Modelle der Samsung R509-Reihe mit einem Intel Pentium Dual-Core Prozessor T3200 aus, der mit 2,0 GHz getaktet ist, über einen 667 MHz schnellen Frontsidebus verfügt und ein MB Cache mitbringt. Der Zweikernprozessor sorgt dabei für eine Verbesserung beim Stromverbrauch und bietet alle nötigen Funktionen für schnelles Multitasking im Alltag. Der eingesetzte Speicher ist abhängig vom gewählten Modell und beträgt in den Einstiegs-Notebooks der Serie 2.048 MB. Das Top-Gerät verfügt über 4.096 MB DDR2-Arbeitsspeicher.

    Samsung R509 NotebooksSolides Display
    In allen Modellen der Samsung R509-Serie kommt ein 15,4 Zoll großer WXGA SuperBright Hochglanz LCD-Bildschirm zum Einsatz. Der kann mit einer maximalen Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten betrieben werden. Das Breitbild-Display liefert dank spezieller Beschichtung fotorealistische Bilder, einen größeren Betrachtungswinkel und sorgt für eine bessere Lesbarkeit von Texten. Bei der Grafik setzen die Koreaner in den R509-Geräten auf den Intel Grafik-Media-Beschleuniger X4500, der den Hauptspeicher des Systems nutzt, um maximal 384 MB DVMT (shared Speicher) für den Grafikbetrieb bereit zu stellen.

    Samsung R509 NotebooksViel Mobilität
    Für die nötige Mobilität bietet Samsung zwei Akku-Typen an. Der 6-Zellen-Standard-Lithium-Ionen-Akku bietet dabei eine Betriebszeit jenseits des Netzanschlusses von bis zu drei Stunden. Nachgeladen ist der Akku in ca. zwei Stunden. Wer auch auf längeren Touren nicht auf sein Samsung R509-Notebook verzichten möchte, sollte zum größeren 9-Zellen Hochleistungs-Lithium-Ionen-Energiespender greifen. Mit dem lässt sich das Notebook bis zu vier Stunden ohne Netzstecker in Betrieb halten. Bei Leerstand ist der 9-Zellen-Akku in ca. drei Stunden am Netz wieder voll betriebsbereit.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung