1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Serie 3
  6. Samsung Chromebook Serie 3 303C12

Samsung Chromebook Serie 3 303C12 Notebooks

Das neue Samsung Chromebook Serie 3 303C12 ist mit seinen kompakten Abmessungen etwas kleiner als viele andere Google-Notebooks, bietet aber die gewohnt hohe Fertigungsqualität. Allerdings ist das Notebook ohne Internetzugang praktisch nutzlos.  Weiterlesen

    Samsung Chromebook Serie 3 303C12 NotebooksAusgestattet mit ChromeOS
    Traditionell werden alle Chromebooks, so auch das Samsung Chromebook Serie 3 303C12 mit einer Mischung aus Googles eigener Linux-Distribution sowie dem bekannten Google-Browser Chrome ausgestattet. Auch bei diesem Notebook liegt der Fokus klar in der Anwendung von Web-Applikationen bzw. der Nutzung der Cloud, also Diensten, die Dokumente und Daten online ablegen, so dass man theoretisch von jedem Punkt der Welt Zugriff darauf hat. Durch das schlanke Betriebssystem booten die Chromebooks binnen weniger Sekunden und lassen sich genau so schnell herunterfahren. Größter Nachteil: Ohne vorhandene Internetverbindung ist das Chromebook fast nutzlos, nur die wenigsten Anwendungen lassen sich auch offline benutzen.

    Samsung Chromebook Serie 3 303C12 NotebooksGute Hardware
    Während die meisten Chromebooks in der Vergangenheit auf Intels Atom-Plattform setzten, geht das Samsung Chromebook Serie 3 303C12 einen neuen Weg und setzt die immer populäreren Prozessoren mit ARM-Architektur ein. Es kommt ein ARM Cortex-A15 mit zwei Kernen und jeweils 1,7 GHz Taktfrequenz zum Einsatz in Form eines hauseigenen Samsung Exynos 5250 SoC zum Einsatz. Der Prozessor bietet eine gute Performance und dürfte angesichts des schlanken Betriebssystems bei keiner Anwendung Hänger oder schlechte Performance verursachen. Auch die Grafiklösung, ein ARM Mali-T604 gehört zu den schnellsten ARM-Grafikchips. Dem System stehen außerdem zwei Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flashspeicher zur Verfügung.

    Samsung Chromebook Serie 3 303C12 NotebooksGute Ausstattung
    Wahlweise gibt es das Samsung Chromebook Serie 3 303C12 mit und ohne 3G-Modul. Letzteres stelt sicher, dass auch unabhängig von Netzwerken im Internet gesurft werden kann. Ein HDMI-Anschluss bietet die Möglichkeit, einen größeren Bildschirm anzuschließen. Das integrierte Display hat eine Diagonale von 11,6 Zoll und löst mit guten 1366 x 768 Bildpunkten auf. Durch die Beschichtung wirken Farben knackiger und Kontraste stärker, allerdings können Reflexionen im Freien zur Unlesbarkeit des Bildschirms führen. Ein Card-Reader ist ebenso integriert wie eine Webcam, die mit VGA-Auflösung arbeitet und Videochats ermöglicht.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung