1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung P-Serie

Samsung P-Serie Notebooks

Die Notebooks der Samsung P-Serie eignen dich optimal für den mobilen Einsatz. Dafür sorgt schon das stabile, kratzfeste Gehäuse, das Stöße und Erschütterungen locker wegsteckt und sich weitestgehend resistent gegen Fingerabdrücke erweist. Ein in den Rechner integrierter Sensor sorgt dafür, dass die Festplattenköpfe direkt geparkt werden, wenn das Notebook herunterfällt. So sind die Daten des Nutzers auch im Notfall optimal geschützt.

Das erste Modell der Serie ist das P580. Samsung stattet den Rechner mit aktuellster Intel Core Prozessor-Technologie aus. Das Einsteiger-Notebook verfügt über eine Intel Core i3-CPU, die bei der Arbeit serienmäßig von 3.072 MB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Damit auch anspruchsvolle Grafiken, wie Spiele ruckelfrei über den LED-hintergrundbeleuchteten 15,6 Zoll großen Bildschirm des P580 laufen, stattet Samsung den mobilen Rechner mit einer Nvidia GeForce 330M-Grafikkarte aus, die auf 1.024 MB zweckgebundenen Grafikspeicher zurückgreifen kann. Das Display des Notebooks verfügt über eine Anti-Reflektions-Oberfläche, die auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen eine optimale Bildschirmdarstellung gewährleistet. Reicht der interne Datenspeicher des P580 irgendwann nicht mehr aus, was beispielsweise beim Speichern einer größeren Musik- oder Filmsammlung schnell passieren kann, lässt sich der Rechner über einen eSATA-Port schnell mit einer externen Festplatte verbinden. Dabei ist eine Datenübertragung von bis zu drei GB pro Sekunde möglich. Das ist etwas die sechsfache Geschwindigkeit einer herkömmlichen USB 2.0-Verbindung.

Durch die USB Sleep & Charge-Funktion des Notebooks lassen sich elektronischer Geräte, wie ein MP3-Player jederzeit über den USB-Port des Rechners aufladen – auch wenn das Notebook ausgeschaltet ist. Ansonsten verfügt der Rechner über eine gute technische Ausstattung. Ein drahtloses Netzwerk lässt sich zügig per WLAN 802.11 b/g/n ansteuern, während der Zugriff auf externe Hardware oder ein geeignetes Mobiltelefon problemlos via Bluetooth erfolgen kann. Auch eine Webcam befindet sich an Bord des Rechners.