1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Panasonic
  5. Panasonic Toughbook
  6. Panasonic Toughbook CF-C2

Panasonic Toughbook CF-C2 Notebooks

Das Panasonic Toughbook CF-C2 sieht aus, als könnte es im Notfall locker einen Wagenheber ersetzen, tatsächlich handelt es sich um eines der robustesten Convertible-Notebooks die es gibt. Designt, um auch unter rauen Bedingungen effizientes Arbeiten zu ermöglichen, bietet es darüber hinaus auch eine mit elf Stunden extrem lange Akkulaufzeit.  Weiterlesen

Panasonic Toughbook CF-C2 NotebooksRobustes Design
Einen Schönheitspreis verdient das Panasonic Toughbook CF-C2 nun wirklich nicht. Doch das will das robuste Convertible auch gar nicht, es überzeugt stattdessen mit einem beinahe unzerstörbaren Design und großer Flexibilität. Die Tastatur, das Touchpad und die Handballenauflage sind spritzwassergeschützt, und dank der gummierten Kanten und dem verstärkten Glas übersteht das Convertible auch Stürze aus bis zu 76 Zentimetern Höhe unbeschadet. Innerhalb weniger Sekunden lässt sich das Gerät in ein Notebook oder Tablet verwandeln und kann dadurch jederzeit so bedient werden, wie es gerade am besten passt. Mit seinen 1,81 kg ist das 12,5-Zoll-Gerät wahrlich kein Federgewicht und auch die große Gehäusedicke macht das Verstauen nicht gerade leichter.

Panasonic Toughbook CF-C2 NotebooksHohe Performance
Ausgestattet mit Intel Core i Prozessoren der dritten Generation, bietet das Panasonic Toughbook CF-C2 stets so viel Leistung, wie benötigt wird bei einem gleichzeitig geringen Energieverbrauch. So arbeitet der Intel Core i5 3427 mit zwei Kernen und jeweils 1,8 GHz Taktfrequenz, kann seine Geschwindigkeit bei Bedarf aber auf bis zu 2,8 GHz steigern. Der vier Gigabyte große Arbeitsspeicher bietet ausreichend Ressourcen für die meisten Programme und ein Intel HD Graphics 4000 Grafikchip zeichnet sich für die Bildausgabe verantwortlich. Dabei kann der Grafikchip auch in vielen Spielen mit ruckelfreier Darstellung überzeugen.

Panasonic Toughbook CF-C2 NotebooksGute Ausstattung
Statt einer herkönmlichen Festplatte kommt beim Panasonic Toughbook CF-C2 ein SSD-Laufwerk mit 128 Gigabyte Kapazität zum Einsatz. Dieses bietet nicht nur den Vorteil einer deutlich besseren Performance verglichen mit einer herkömmlichen Festplatte, darüber hinaus sind SSD-Laufwerke auch deutlich robuster und weniger stoßempfindlich als ihre Magnetscheiben-Pendants. Der Bildschirm löst mit 1366 x 768 Bildpunkten auf, die maximale Helligkeit beträgt 500 cd/m², zudem verbaut Panasonic ein hochwertiges IPS-Panel. Erweiterbar ist das Gerät über insgesamt drei USB-Anschlüsse, per HDMI lässt sich ein externer Bildschirm anschließen. Der extrem leistungsfähige Akku versorgt das Convertible bis zu elf Stunden lang mit Strom.

Bildmaterial: Copyright © Panasonic