1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. MSI
  5. MSI Gaming Series
  6. MSI Gaming Series GT70

MSI Gaming Series GT70 Notebooks

MSI setzt verstärkt auf Gaming-Notebooks. Mit der MSI GT70 Serie präsentiert der Hersteller nun leistungsstarke 17,3-Zoll Modelle mit aktuellen Quad-Core Prozessoren und Nvidia Grafikern. Die Modelle bieten sich als Desktop-Replacement an und eigenen sich für Spieler von Online-Rollenspielen und First Person Shooter.  Weiterlesen

MSI Gaming Series GT70 NotebooksViel Leistung für High-End-Gaming
Vor allem bei Online-Spielen sind hohe FPS-Zahlen das Maß der Dinge. Damit dies gewährleistet wird, setzt die MSI GT70 Serie auf neueste Hardware. Verbaut wird ein aktueller Intel Core i7-3610QM Quad-Core Prozessor aus der Intel Ivy Bridge Generation. Dieser bietet eine Taktfrequenz von 2,3 GHz auf allen vier Kernen und erreicht bis zu 3,3 GHz dank Turbo Boost Technologie. Für kürzere Ladezeiten in Spielen und das Abarbeiten von arbeitsintensiven Prozessen stehen je nach Ausstattung acht oder 16 Gigabyte DDR3-RAM zur Verfügung. Maximal können bis zu 32 GB verbaut werden. Alle Videos, Spiele oder Dokumente können auf einer 750 GB großen Festplatte gespeichert werden, die in den teureren Modellen von einer 64 GB SSD unterstützt wird.

MSI Gaming Series GT70 NotebooksGroßes Full-HD Display
Um auch ohne externen Monitor Filme und Spiele in einer hohen Auflösung zu genießen verbaut der Hersteller in der MSI GT70 Serie 17,3-Zoll große Full-HD Bildschirme. Diese bieten eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und sorgen in Kombination mit einem Blu-ray Combo Laufwerk für eine gute Multimedia-Umgebung. Zuständig für die grafische Darstellung ist eine dedizierte Nvidia Geforce GTX 670M Grafikkarte mit drei Gigabyte Videospeicher.

MSI Gaming Series GT70 NotebooksMobiles Anschluss-Vergnügen
Um auch bei den Anschlüssen einen normalen PC zu ersetzen, bringt die MSI GT70 Serie alle relevanten gleich mit. Ganze fünf USB-Ports beherbergen die 17,3-Zoller, davon zwei mit dem neuen USB 3.0-Standard. Externe Festplatten können zudem über einen eSATA Anschluss angebunden werden. Aktuelle Surround-Anlagen finden über einen optischen S/PDIF Port eine zeitgemäße, digitale Verbindung. Mit Gigabit-Ethernet (LAN) und schnellen WLAN N-Standard stehen Verbindungen ins Internet oder zu schnellen Netzwerken nichts im Wege.

Bildmaterial: Copyright © MSI