1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. MSI
  5. MSI Wind

MSI Wind Notebooks

Die Netbooks der MSI Wind-Produktreihe vereinen die typischen Vorteile der Minirechner: Sie sind extrem kompakt, leicht zu transportieren und mit einer langen Betriebszeit ausgestattet. Zudem sind die Kleinstrechner extrem preiswert und eignen sich so, aufgrund beschränkter Bildschirmgrößen und Prozessor-Ausstattung ideal als mobiler Zweitrechner oder Computer für den Einsatz im Urlaub.

Die einzelnen Modelle der MSI Wind-Produktreihe bieten dabei interessante Highlights, um Käufer zu finden: So verfügt das 10 Zoll-Netbook MSI Wind U115 Hybrid über zwei Speichermedien. Der Kleinstrechner bietet neben einer herkömmlichen SATA-Festplatte auch Zugriff auf ein SSD-Medium. Im Hauptbetrieb wird das Solid State Drive verwendet, da es leiser arbeitet, weniger Energie verbraucht und unempfindlich gegen Erschütterungen und Stöße ist. Die parallel verbaute SATA-Festplatte bietet wesentlich mehr Speicherplatz als das SSD-Medium und kann so optimal zur Speicherung von Daten verwendet weden. Im ECO-Mode wird sie komplett abgeschaltet. Diese Option, kombiniert mit energiesparenden Komponenten, ermöglicht dem MSI Wind U115 Hybrid-Nutzer bis zu 13,5 Stunden netzunabhängiges Arbeiten.

Getoppt wird dieser Wert noch vom MSI Wind U160, das mit seinem 265 x 165 x 25 mm flachen Gehäuse den „iF Produkt Design Award“ gewonnen hat. Das 10-Zoll-Netbook mit Intel Atom N450-Prozessor, 1.024 MB DDR2-Arbeitsspeicher, einer optional 160 oder 250 GB großen SATA-Festplatte und Intel Graphics Media Accelerator 3150 bringt es im Idealfall sogar auf eine Betriebszeit von bis zu 15 Stunden. Zu den weiteren Funktionen, die modellabhängig in den Minirechnern der MSI Wind-Serie zu finden sind, gehören UMTS-Module für den ortsunabhängigen Internet-Zugang, HDMI-Ausgänge für den Anschluss externer Flachbild-Fernseher, Datenfunk per Bluetooth und ein Zugangsschutz durch Gesichtserkennung.  Weiterlesen

Die einzelnen Modelle der MSI Wind-Produktreihe bieten dabei interessante Highlights, um Käufer zu finden:
So verfügt das 10 Zoll-Netbook MSI Wind U115 Hybrid über zwei Speichermedien. Der Kleinstrechner bietet neben einer herkömmlichen SATA-Festplatte auch Zugriff auf ein SSD-Medium. Im Hauptbetrieb wird das Solid State Drive verwendet, da es leiser arbeitet, weniger Energie verbraucht und unempfindlich gegen Erschütterungen und Stöße ist. Die parallel verbaute SATA-Festplatte bietet wesentlich mehr Speicherplatz als das SSD-Medium und kann so optimal zur Speicherung von Daten verwendet weden. Im ECO-Mode wird sie komplett abgeschaltet. Diese Option, kombiniert mit energiesparenden Komponenten, ermöglicht dem MSI Wind U115 Hybrid-Nutzer bis zu 13,5 Stunden netzunabhängiges Arbeiten.
Getoppt wird dieser Wert noch vom MSI Wind U160, das mit seinem 265 x 165 x 25 mm flachen Gehäuse den „iF Produkt Design Award“ gewonnen hat. Das 10-Zoll-Netbook mit Intel Atom N450-Prozessor, 1.024 MB DDR2-Arbeitsspeicher, einer optional 160 oder 250 GB großen SATA-Festplatte und Intel Graphics Media Accelerator 3150 bringt es im Idealfall sogar auf eine Betriebszeit von bis zu 15 Stunden. Zu den weiteren Funktionen, die modellabhängig in den Minirechnern der MSI Wind-Serie zu finden sind, gehören UMTS-Module für den ortsunabhängigen Internet-Zugang, HDMI-Ausgänge für den Anschluss externer Flachbild-Fernseher, Datenfunk per Bluetooth und ein Zugangsschutz durch Gesichtserkennung.

Bildmaterial: Copyright © MSI