1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. MSI
  5. MSI Mobile Workstation

MSI Mobile Workstation Notebooks

Die Modelle der MSI Mobile Workstation Reihe machen ihrem Name alle Ehre, handelt es sich bei den Geräten doch um vergleichsweise Portable Notebooks mit immenser Rechenleistung. Dass die Workstations dabei speziell für den professionellen Einsatz gedacht sind, erahnt man nicht zuletzt wegen der starken Grafiklösungen und dem Einsatz von Raid-Systemen beim Massenspeicher.
  Weiterlesen

MSI Mobile Workstation NotebooksDie MSI WT-Serie und die MSI WS-Serie Workstation Notebooks
MSI bietet mit der WT-Serie und der WS-Serie zwei Serien für den Bereich der mobilen Workstations. Die WS-Serie umfasst 15,6-Zoll Formfaktoren mit FullHD und 3K-Displays, in der WT-Serie sind neben den 15-Zollern auch 17,3-Zoll Workstations zu finden. Auch in dieser Serie finden sich 3K-Displays, der Großteil der Notebookbildschirme löst allerdings mit immer noch scharfen 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Preislich starten die Modelle deutlich oberhalb von 1.500 Euro und können aufgrund starker Hardware-Komponenten auch bis zu 4.000 Euro kosten. Das beliebteste Modell findet sich derzeit in der MSI WS60 Serie.

Vier Kerne für viel Leistung
Die verwendeten Prozessoren für die MSI Mobile Workstation Reihe kommen natürlich ausschließlich von Intel und verfügen selbstredend über Hyper-Threading und Turbo-Boost. Dabei spielen sie ihre Stärken insbesondere bei rechenintensiven Anwendungen und Multitasking aus. Die integrierten Grafiklösungen sind mittels NVIDIA Optimus eher stromsparende Backups, da beispielsweise mit einer separaten Grafikkarte der NVIDIA Quadro Familie äußerst potente dedizierte Lösungen verwendet werden, die sich für professionelle Grafikprogramme ebenso eignen wie für Spiele. Der Arbeitsspeicher bewegt sich bei den Modellen überwiegend im zweistelligen Bereich und sollte keinen Flaschenhals darstellen. Schnelle SSDs in RAID-Konfiguration oder auch in Zusammenarbeit mit einer geräumigen normalen Festplatte sorgen je nach Modell für die erforderliche Speicherkapazität. Nur vereinzelt sind herkömmliche Festplatten als alleiniger Massenspeicher verbaut.

Grandiose Displays treffen auf Gaming-Design
Die Displays der MSI Mobile Workstation versuchen mit ihren oftmals 15.6 Zoll den Spagat zwischen Übersichtlichkeit und relativ kompakten Abmessungen. Dabei verfügen sie natürlich über IPS-Technologie und eine ansprechende Full-HD-Auflösung oder in einigen Fällen auch über eine 3K-Auflösung. Bei 17,3-Zoll Geräten erhalten Käufer ein Notebook mit eher stationärem Charakter als Desktop-Replacement. Die Bildschirme sind überwiegend matt gehalten und machen insgesamt sowohl im professionellen Kontext als auch privat mit dem Genuss von Filmen oder Spielen sehr viel Freude. Das Design der Geräte orientiert sich fast schon an Gaming-Notebooks und protzt mit einem schicken Logo auf der Rückseite. Die Tastatur ist beleuchtet und für den Job oder Gaming gleichermaßen geeignet. Das verwendete Aluminium ermöglicht das sehr gute Gewicht der Modelle wodurch diese insgesamt nicht so bieder und klobigwirken, wie beispielsweise die Arbeitsmaschinen von Schenker. Die Ausstattung der MSI Mobile Workstation Reihe ist ebenfalls bemerkenswert. Zwar verzichten die Geräte zumeist auf ein optisches Laufwerk, bringen in Sachen Netzwerk und physischen Schnittstellen (etwa Thunderbolt 2) dafür aber umso mehr Optionen mit. Die Akkus der Reihe sind insgesamt recht gut, wobei es natürlich von der geforderten Leistung abhängig ist, wie lange sie letztlich durchhalten.

Bildmaterial: Copyright © MSI