1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. MSI
  5. Kategorien
  6. Multimedia-Notebooks

MSI Multimedia Notebook

In der Multimedia-Notebook Kategorie finden sich die MSI Notebooks, deren Grafikeinheiten zwar deutlich mehr können als die sparsamen integrierten Chips, jedoch nicht als Gaming-Grafikkarten geführt werden. Trotzdem können moderne Spieletitel angeworfen und natürlich auch Musik, Serien und Filme abgespielt oder bearbeitet werden.  Weiterlesen

Einstiegs-Gamer ab 500 Euro
Multimedia-Notebooks liegen hinsichtlich der Performance und Ausstattung genau zwischen Allround- sowie Einsteiger-Notebooks und den Gaming-Notebooks. Sie heben sich mit einer separaten, zweiten Grafikkarte neben der integrierten Prozessorgrafik klar von den Allround-Notebooks ab, bieten aber noch nicht die Spieleperformance von Gaming-Notebooks. Letztere verbauen Grafikchips der gehobenen Mittel- und High-End-Klasse und ziehen leistungsmäßig davon. Auch auf den Multimedia-Grafikchips dürfen Spiele angeworfen werden. Höchste Auflösungen und Detailstufen sind in vielen Fällen zwar nicht flüssig darstellbar aber ganz auf Gaming verzichten muss niemand. Mit einem Einsteiger-Notebook kann das schon einmal passieren, da moderne Spiele mit ihren Mindestanforderungen in einigen Fällen die integrierten Grafikeinheiten überfordern.

In der MSI Multimedia Kategorie verbaut der Hersteller überwiegend Grafiklösungen, die an der Grenze zur Spielegrafik anzusiedeln sind, da MSI größtenteils Gaming-Notebooks anbietet und viele der Multimedia-Notebooks des Unternehmens eigentlich den Gaming-Modellreihen zugehören. Der Hersteller paart die starken Mittelklasse Karten zudem mit flotten Intel Core Prozessoren und bietet mindestens 4 GB Arbeitsspeicher.

Notebooks ohne Betriebssystem für Sparfüchse
MSI zielt mit den Multimedia-Notebooks ganz klar auf die Sparfüchse. Die Geräte bringen Hardware mit, die nicht nur allen Alltagsanwendungen gewachsen ist, sondern auch Gelegenheitsspieler zufriedenstellt und das zu moderaten Preisen, die 1.000 Euro in der Regel nicht übersteigen. Der niedrige Preis wird bei vielen Modellen auch erreicht, indem der Hersteller auf ein Betriebssystem und die einhergehenden Lizenzkosten verzichtet. Studenten, deren Hochschulen am Dreamspark Programm teilnehmen, kommen kostenlos an Windows Lizenzen. Viele Nutzer haben schon ein Betriebssystem zuhause und können dieses installieren.

Bei MSI sind optische Laufwerke in Form von DVD-Brennern oder Blu ray Playern (in einigen Fällen auch Blu ray Brenner) noch weitaus häufiger anzutreffen als bei anderen Herstellern. Auch die restliche Ausstattung kann sich sehen, es gibt hintergrundbeleuchtete Tastaturen von Steelseries, matte, zumeist hochauflösende Displays und gute Soundsysteme.