1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion The Touch
  6. Medion The Touch 300

Medion The Touch 300 Notebooks

Mit dem Medion The Touch 300 führt der Discounter-Lieferant ein günstiges Convertible-Notebook in den Markt ein. Das mobile Endgerät kommt mit einer besonders stromsparenden CPU der Haswell-Generation und einer ordentlichen technischen Ausstattung.  Weiterlesen

    Medion The Touch 300 NotebooksDrehbares Display
    Wo der Wenderadius des Displays beim Aufklappen bei den meisten Notebooks endet, geht es beim Medion The Touch 300 weiter. Denn der 15 Zoll große Bildschirm lässt sich so weit nach hinten drehen, dass die Tastatur zum Ständer für die aufgestellte Anzeigefläche wird. Das Display ist berührungsempfindlich und arbeitet so perfekt mit dem installierten Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 (64 Bit) zusammen. Für die Pixelplatzierung ist die prozessorinterne Lösung Intel HD Graphics 4400 zuständig. Die bringt auch weniger aufwendige Spiele ruckelfrei auf den Bildschirm. Die Auflösung liegt bei 1.366 x 768 Bildpunkten. Ein HDMI-Anschluss bzw. ein Displayport leiten das Videosignal bei Bedarf nach außen weiter.

    Medion The Touch 300 Notebooks
    Reichlich Leistung
    Prozessorseitig ist das Convertible-Notebook Medion The Touch 300 mit einer Intel Core i3 4010U-Zentraleinheit ausgestattet. Die CPU basiert auf der Haswell-Generation, die der Nachfolger der Ivy Bridge-Architektur ist. Der Chip arbeitet mit zwei Rechenkernen, die eine Taktfrequenz von 1,7 GHz vorlegen. Der Beschleuniger Turbo Boost fehlt aber, weil er den flotteren Prozessoren der i5- und i7-Klasse vorbehalten ist. Kombiniert wird das Leistungsangebot mit 4.096 MB Arbeitsspeicher. Die Festplatte des mobilen Rechners bietet ein Fassungsvermögen von 500 GB. Außerdem ist ein acht GB großer SSD-Zwischenspeicher für ein flotteres Laden installiert. Auch ein DVD-Brenner ist verbaut.

    Medion The Touch 300 NotebooksViel Ausstattung
    Das Medion The Touch 300 kommt mit vier USB-Anschlüssen. Zwei der Ports unterstützen bereits den aktuellen Standard 3.0 für eine schnellere Datenübertragung bei Anschluss entsprechender Hardware. Die Kombination aus Webcam und integriertem Mikrofon macht es dem Nutzer leicht, Videotelefonate via Skype zu führen. Als Funktechniken sind WLAN 802.11 n und Bluetooth 4.0 verbaut. Auch ein kabelgebundener Netzwerkanschluss ist vorhanden.

    Bildmaterial: Copyright © Medion