1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Erazer
  6. Medion Erazer X7842

Medion Erazer X7842 Notebooks

Dank Intel-Prozessortechnologie und NVIDIA-Grafikkarte fallen die Medion Erazer X7842 Notebooks in die Kategorie der Gaming-Geräte, die weniger für den Einsatz unterwegs gedacht sind, sondern vielmehr als leistungsfähiger Desktop-Ersatz betrachtet werden können. Die Preise der Devices liegen in der Regel zwischen 1.000 und 1.500 Euro.

Leistungsfähige Medion Erazer X7842 Notebooks
Bei Gaming-Notebooks stehen weder ein geringes Gewicht noch eine lange Akkulaufzeit im Fokus der Hersteller – ganz im Gegenteil. Häufig müssen genau hier Kompromisse in Kauf genommen werden, denn leistungsfähige Hardware ist eben nicht nur schwer, sondern verbraucht auch jede Menge Strom. Und die Medion Erazer X7842 Notebooks können mit leistungsfähiger Hardware aufwarten, konkret verbaut der Hersteller einen Intel Core Prozessor wie den Intel Core i7-6700HQ und ergänzt eine NVIDIA GeForce GTX 970M, die mit 3 GB Videospeicher daherkommt. Des Weiteren werden in der Regel 8 GB RAM und ein oder zwei Festplatten implementiert – je nachdem eben, für welche Variante der Medion Erazer X7842 Notebooks man sich entscheidet.

Fällt die Wahl beim Kauf auf die Version mit zwei Festplatten, so kann man sich als Nutzer natürlich sicher sein, dass zum einen eine HDD mit jeder Menge Speicherplatz und zum anderen eine SSD mit schnellen Lade- und Schreibzeiten zum Einsatz kommt. So muss man als Nutzer keine Kompromisse eingehen – große Datenmengen werden auf der HDD abgelegt, Betriebssystem und häufig genutzte Programme werden auf der SSD installiert.

17,3 Zoll großes Full-HD-Display mit IPS-Technologie
Das Display der Medion Erazer X7842 Notebooks ist 17,3 Zoll groß und arbeitet mit der IPS-Technologie, sodass die Inhalte aus den verschiedensten Blickwinkeln heraus erfasst werden können. Des Weiteren kommen die Geräte mit einer matten Bildschirm-Oberfläche daher – das ist vor allem dann von Vorteil, wenn man häufig in hellen Umgebungen arbeitet und Spiegelungen durch direkte Sonneneinstrahlungen oder Lampen auftreten können.

Mit der Akkulaufzeit von insgesamt fünf Stunden darf man als Käufer der Medion Erazer X7842 Notebooks durchaus zufrieden sein, denn häufig beträgt die Laufzeit von Gaming-Notebooks lediglich zwei oder drei Stunden. Für den regelmäßigen Transport eignen sich die Devices dennoch nicht, dafür sind sie mit 3,5 Kilogramm schlicht und einfach zu schwer.

Gehäuse aus Aluminium, verschiedene Anschlüsse vorhanden
Alle wichtigen Anschlussmöglichkeiten sind bei den Geräten der Serie vorhanden, so gibt es beispielsweise vier USB 3.0 Ports, einen HDMI-Ausgang und auch einen Mini-DisplayPort. Bluetooth 4.0, schnelles WLAN 802.11ac und ein Kensington Lock Slot gehören ebenfalls zum Gesamtpaket der Geräte. Gefertigt werden die Devices aus Aluminium, dementsprechend darf man hier auch durchaus von einem hochwertigen Gehäuse sprechen.

Schon beim ersten Blick auf die Geräte wird klar, dass es sich hier um waschechte Gaming-Notebooks handelt, denn das Design der Devices spiegelt die inneren Werte perfekt wider. Preislich werden mindestens 1.000 Euro fällig, in Sachen Betriebssystem vertraut der Hersteller – wie könnte es anders sein – auf Windows 10.