1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya S6219

Medion Akoya S6219 Notebooks

Mit den Medion Akoya S6219 Notebooks möchte der Hersteller preisbewusste Kunden ansprechen, denn die Geräte ordnen sich im Bereich von unter 400 Euro ein. Highlight der 15,6 Zoll großen Devices ist mit Sicherheit das Gewicht, welches mit 1,9 Kilogramm sehr gering ausfällt. Dementsprechend sind die Notebooks ideal für den Einsatz unterwegs geeignet.  Weiterlesen

Medion Akoya S6219 NotebooksLeichte und günstige Medion Akoya S6219 Notebooks
Günstige Notebooks im 15,6-Zoll-Format kommen in der Regel mit sehr ähnlichen Spezifikationen daher. Die Hersteller verbauen hier durchschnittliche Hardware in einem durchschnittlichen Gehäuse, denn anders lassen sich die niedrigen Preise oftmals nicht realisieren. Wer etwas leistungsfähigere Komponenten oder ein wirklich kompaktes Chassis benötigt, muss sich dann im Normalfall in der Mittel- bzw. Oberklasse umschauen.

Medion Akoya S6219 NotebooksDie Medion Akoya S6219 Notebooks fallen in die beschrieben Einsteiger-Klasse, doch der Hersteller schafft es, sich in einem Punkt deutlich von der Konkurrenz abzuheben. Die Geräte bringen nämlich lediglich ein Gewicht von 1,9 Kilogramm auf die Waage, damit sind sie rund 400 bis 500 Gramm leichter als ein durchschnittliches 15,6-Zoll-Notebook in der Preisklasse von unter 400 Euro. Dementsprechend sind die Devices natürlich ideal für Kunden geeignet, die häufig unterwegs sind und sich ein leichtes und kompaktes Notebook wünschen.

Medion Akoya S6219 NotebooksDurchschnittliche technische Daten
Die sonstigen technischen Daten der Medion Akoya S6219 Notebooks halten wenige Überraschungen für den Kunden bereit. Die Leistungsfähigkeit entspricht im Gesamten also dem, was man von einem 350 Euro teuren Notebook erwarten darf. Da wäre zunächst einmal das 15,6 Zoll große Display, welches mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln und der IPS-Technologie arbeitet. Des Weiteren setzt Medion auf einen einfachen Quad-Core-Prozessor aus dem Hause Intel. Dabei handelt es sich um den Intel Celeron N3150, der mit 1,6 GHz pro Kern arbeitet. Ergänzt werden diese beiden Komponenten von 4 GB RAM und einer meist 500 GB großen Festplatte, auf der sämtliche Daten abgelegt werden können.

Schlichtes Design & schnelles WLAN
Die Akkulaufzeit fällt mit rund 4 Stunden nicht allzu umfangreich aus, jedoch reicht die Kapazität des Akkus aus, um die Zeit im Zug oder in einem Café effektiv nutzen zu können. In Sachen Design greift Medion auf eine Farbkombination aus Silber und Schwarz zurück, insgesamt kann das Gehäuse als unauffällig und schick bezeichnet werden. Die Ecken wurden kaum abgerundet, sodass die Geräte einen kraftvollen Eindruck hinterlassen und keineswegs der Verdacht entsteht, dass es sich hier um ein Notebook der Einsteiger-Klasse handeln könnte.

Die Medion Akoya S6219 Notebooks bringen alle wichtigen Anschlussmöglichkeiten mit, so sind zwei USB 2.0 Anschlüsse, ein USB 3.0 Port, ein HDMI-Ausgang sowie Bluetooth 4.0 und WLAN 802.11ac vorhanden. Windows 10 ist ebenfalls bereits im Preis enthalten, sodass der Hersteller hier ein stimmiges Gesamtpaket liefert, welches genügend Leistungsfähigkeit für alltägliche Aufgaben mitbringt. Zudem weiß das leichte Gehäuse zu gefallen.

Bildmaterial: Copyright © Medion