1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya S6213T

Medion Akoya S6213T Notebooks

Das Medion Akoya S6213T vereint die hohe Mobilität eine Tablet-PCs mit den Bedienvorteilen eines Notebooks, denn mit wenigen Handgriffen lässt sich das Display von der Tastatur lösen, um aus dem Notebook einen Tablet-PC zu machen, der gleichzeitig mit einem Ständer für die einfache Platzierung auf dem Schreibtisch versehen ist.  Weiterlesen

Medion Akoya S6213T NotebooksFull HD-Display
Der Bildschirm des Medion Akoya S6213T misst eine Diagonale von 15,6 Zoll. Wie der Flachbild-Fernseher im Wohnzimmer arbeitet das Display in Full HD-Auflösung, stellt also 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Das abnehmbare Touchscreen-Display verfügt über IPS-Technologie und lässt sich so auch aus einem steilen Blickwinkel problemlos ablesen. Eingaben lassen sich per Finger oder über den integrierten Touch Pen vornehmen. Das Display kann von der Tastatur losgelöst werden und verfügt dann im Tablet-Modus über einen Ständer. Für die Pixelplatzierung ist die prozessorinterne Lösung Intel HD Graphics zuständig, die ohne eigenen Videospeicher auskommen muss. Für Spiele ist das Convertible-Notebook also wenig geeignet. Im stationären Einsatz lässt sich das Videosignal über einen HDMI-Port auf eine externe Anzeigefläche umleiten.

Medion Akoya S6213T NotebooksSolide Leistung
Im Gehäuse des Medion Akoya S6213T arbeitet ein Intel Pentium N3530-Prozessor. Die CPU verfügt über vier Rechenkerne, die mit jeweils 2,16 GHz angetrieben werden. In Kombination mit vier GB Arbeitsspeicher eignet sich das Gerät für alle Internet-Anforderungen und Office-Aufgaben. Für aufwendige Prozesse ist die Konfiguration wenig geeignet. Für die Speicherung von Daten steht dem Nutzer ein Solid State Drive mit einem Fassungsvermögen von 64 GB zur Verfügung. Das Notebook wird mit dem Betriebssystem Windows 8.1 ausgeliefert.

Medion Akoya S6213T NotebooksGute Ausstattung
Externe Hardware lässt sich mit dem Medion Akoya S6213T über drei USB-Ports verbinden. Von den Anschlüssen unterliegt einer der neueren Norm USB 3.0, die, bei Anschluss entsprechender Geräte, für einen höheren Datendurchsatz sorgt. Speichermedien aus Digitalkamera, Camcorder und Co. nimmt das Convertible-Notebook in den Formaten SD/ SDHC und SDXC entgegen. Als Funktechniken beherbergt das Gerät WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0. Den kabelgebundenen Anschluss an das Netzwerk bewerkstelligt ein Gigabit-Ethernet-LAN-Port. Videotelefonate kann der Nutzer ganz einfach über die Kombination aus Webcam und Mikrofon führen.

Bildmaterial: Copyright © Medion