1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya P8614

Medion Akoya P8614 Notebooks

Zu den Rechnern der Reihe Medion Akoya P8614 gehören Einstiegs Notebooks mit Multimediaambitionen. Die Systeme glänzen nicht nur mit ihrer Aluminiumoptik, sondern auch mit großem 18,4-Zoll-Display, aktuellem "Core i3"-Prozessor und diskreter Mittelklasse-Grafik. Das optische Laufwerk unterstützt jedoch keine Blu-rays und die Auflösung des Displays erreicht "HD+"-Niveau.  Weiterlesen

    Medion Akoya P8614 NotebooksUntere Mittelklasse
    Herz aller Rechner der Reihe Medion Akoya P8614 ist ein Intel Core i3-350M. Dem aktuellen Prozessor steht eine Mittelklassegrafik zur Seite. Die ATI Mobility Radeon HD 5165 besitzt 1024 Megabyte eigenen Speicher, unterstützt allerdings nur DirectX 10. Das 18,4 Zoll große Display zeigt 1680 x 945 Pixel an. Medion stattet die Rechner mit vier Gigabyte DDR3-RAM aus. Dauerhaft zu sichernde Daten finden auf einer Festplatte mit 500 Gigabyte Kapazität Platz. Als optisches Laufwerk gibt es einen 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner. Die Notebooks verfügen über eine Tastatur mit separatem Tastenblock, gestenfähiges Touchpad sowie Multimediatasten. Zur weiteren Ausstattung gehören zwei Lautsprecher sowie ein zusätzlicher Subwoofer. Ebenfalls an Bord sind eine Webcam mit 1,3 Megapixeln und ein 4-in-1-Kartenleser für Flashspeicher.

    Medion Akoya P8614 NotebooksViele Schnittstellen
    Die Notebooks der Reihe Medion Akoya P8614 besitzen eine ansehnliche Schnittstellenausstattung. Neben drei reinen USB-2.0-Ports steht eine kombinierte eSATA/USB-Buchse zur Verfügung. Zudem lassen sich die Mobilrechner per ExpressCard/34 erweitern. Grafische Signale werden per VGA oder HDMI ausgeben. Auch für den Sound stehen analoge oder digitale Ports bereit: 6-Kanal-Audio kann per S/PDIF weitergeleitet werden. Die RJ45-Buchse unterstützt auch schnelle LANs bis zum Gigabit-Ethernet. Die verbaute WLAN-Karte genügt IEEE 802.11b/g/n und schafft Bruttodurchsätze bis zu 300 Mbit/s.

    Begrenzte Mobilität
    Bauartbedingt eignen sich die Notebooks im 18,4-Zoll-Format weniger für den mobilen Einsatz. Zur Laufzeit des neunzelligen Li-Ionen-Akkus ist bislang noch nichts bekannt.

    Gute Ausstattung
    Ab Werk läuft auf den Rechnern der Reihe Medion Akoya P8614 ein Microsoft Windows 7 Home Premium, auf den Recoverymedien liefert der Hersteller Versionen in 32 oder 64 Bit. Zur Softwareausstattung gehören außerdem das Büropaket Works 9, das Grafikprogramm Corel Draw Essentials sowie umfangreiche Multimediatools. Zu System liefert der Hersteller eine USB-Maus.

    Bildmaterial: Copyright © Medion