1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya P7637

Medion Akoya P7637 Notebooks

Mit Preisen von etwa 800 Euro richten sich die Medion Akoya P7637 Notebooks an den anspruchsvollen Multimedia-Anwender, der vielleicht gelegentlich auch mal ein einfaches Spiel konsumieren möchte. Für die entsprechende System-Performance sorgen ein Intel Prozessor und zumeist eine GeForce 930M von NVIDIA.

Medion Akoya P7637 NotebooksNotebooks von Medion
Medion werden viele Kunden mit Aldi oder anderen Supermarktketten in Verbindung bringen. Fälschlicherweise werden die Geräte dann im ersten Moment oftmals als etwas minderwertig abgetan – was jedoch absolut nicht der Fall ist. Vielmehr weiß das deutsche Unternehmen, welches zu großen Teilen Lenovo gehört, oftmals mit hochwertigen Produkten und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen.

Medion Akoya P7637 NotebooksWährend das durchschnittliche Multimedia-Notebook oftmals 15,6 Zoll misst, greift der Hersteller bei den Medion Akoya P7637 Notebooks auf etwas größere Displays zurück. Die Auflösung der 17,3 Zoll großen Panels beträgt in der Regel 1.920 x 1.080 Pixel, zudem sind die Displays matt, sodass man auch im Freien und bei direktem Lichteinfall die Inhalte auf den Displays noch gut ablesen kann.

Medion Akoya P7637 NotebooksSpezifikationen der Medion Akoya P7637 Notebooks
Unter der Haube der Medion Akoya P7637 Notebooks werkelt zunächst einmal ein Prozessor aus dem Hause Intel, dabei handelt es sich häufig um den Intel Core i7-5500U oder auch den Intel Core i5-5200U. Zu einer erheblichen Verbesserung der System-Performance führt die Tatsache, dass Medion nicht auf eine Onboard-Grafiklösung setzt, sondern vielmehr eine NVIDIA GeForce 930M verbaut. So können ohne Probleme sämtliche Multimedia-Inhalte konsumiert werden und auch einige nicht ganz so anspruchsvolle Spiele sind im Bereich des Möglichen. Flankiert werden Grafikkarte und CPU von 8 GB Arbeitsspeicher und einer 1 TB großen Festplatte, die auch einen kleinen SSD-Anteil von 8 GB vorzuweisen hat. So kann Software, wenn sie gerade benötigt wird, automatisch in diesen SSD-Teil verschoben werden, sodass schnellere Ladezeiten möglich sind.

Relativ geringes Gewicht
Insgesamt sind die Medion Akoya P7637 Notebooks relativ robust und kommen in einem hochwertig wirkenden Chassis daher, welches in Anthrazit erstrahlt und eine leicht gebürstete Optik vorzuweisen hat. Das Gewicht von rund 2,5 kg ist in Anbetracht der Tatsache, dass wir es hier mit 17,3-Zöllern zu tun haben, wirklich anständig. Auch die Anschlussvielfalt mit einem Multikartenleser für SD-, SDHC- und SDXC-Speicherkarten, zwei USB 2.0 und zwei USB 3.0 Anschlüssen sowie VGA und HDMI gehen absolut in Ordnung. Auch eine Kamera für Videotelefonie steht selbstverständlich zur Verfügung und dank der relativ großen Abmessungen findet auch ein optisches Laufwerk Platz im Gehäuse.

Die Medion Akoya P7637 Notebooks wissen also mit ordentlicher Hardware, einem großen Display und vielen Anschlussmöglichkeiten zu überzeugen – womit sie insgesamt für Multimedia-Anwender mit einem normalen Budget gedacht sind. Für den täglichen Außeneinsatz werden die Geräte vermutlich etwas zu schwer sein, auch wenn das Gewicht von 2,5 kg insgesamt ein sehr guter Wert ist.

Bildmaterial: Copyright © Medion