1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya P6669

Medion Akoya P6669 Notebooks

Mit ihren 15,6 Zoll großen Full-HD-Displays, den leistungsstarken Prozessoren, NVIDIA Grafikkarten und SSD-Festplatten, kratzen die Medion Akoya P6669 Notebooks an der Oberklasse. Preislich liegen die Geräte aber im Bereich von etwa 800 Euro, sie überschreiten die Grenze von 1.000 Euro also nicht. Dementsprechend kann man ihnen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigen.

Medion Akoya P6669 Notebooks mit gelungenem Gesamtpaket
Die Medion Akoya P6669 Notebooks fallen in die Kategorie der Multimedia-Notebooks und überzeugen nicht nur mit einer ansprechenden Ausstattung, sondern auch einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Generell ordnen sich die Geräte im Preisbereich zwischen 800 und 900 Euro ein. Sie liegen also noch im Budget zahlreicher Nutzer und lassen gleichzeitig kaum Wünsche offen, da sie mit wirklich leistungsstarken Komponenten daherkommen.

Zunächst einmal arbeiten die Medion Akoya P6669 Notebooks mit einem 15,6 Zoll großen Display. Die Devices sind also universell einsetzbar und bestechen mit einer angenehmen Mischung aus Größe und Mobilität. Das Display arbeitet stets mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, zudem kommt auch die IPS-Technologie zum Einsatz. Man kann als Nutzer also mit erstklassigen Darstellungen rechnen und erkennbare Pixel sollten bei den P6669 Notebooks kein Thema sein.

Intel Prozessor und NVIDIA Grafikkarte
In Sachen Prozessor greift Medion auf ein Modell des Herstellers Intel zurück. Das kann beispielsweise der Intel Core i7-6500U sein, bei den etwas günstigeren Modellen der Serie kommt auch der Intel Core i5-6200U zum Einsatz. So oder so können die Devices aber mit jeder Menge Leistung überzeugen, was man auch der verbauten NVIDIA GeForce Grafikkarte zu verdanken hat. Wer also auch anspruchsvolle Software nutzen möchte, ist mit den Medion Akoya P6669 Notebooks bestens beraten.

Der Arbeitsspeicher der Geräte beläuft sich im Normalfall auf 8 GB. Interessant wird es, wenn man einen Blick auf die verbaute Festplatte wirft – bzw. auf die verbauten Festplatten. Medion spendiert den Geräten nämlich nicht nur eine, sondern gleich zwei Festplatten. Zum Einsatz kommen dabei eine schnelle SSD, auf der das Betriebssystem und die wichtigsten Inhalte installiert werden können, sowie eine große HDD. Dort finden sämtliche Daten, Fotos, Filme und Dokumente Platz.

Weitere Merkmale der Geräte
Ein 15,6 Zoll großes Notebook wiegt im Durchschnitt 2,4 Kilogramm. Die Medion Akoya P6669 Notebooks schlagen sich mit ihrem Gewicht von 2,3 Kilogramm im Vergleich zur Konkurrenz also gut. Gefertigt werden die Laptops aus Kunststoff, außerdem sind selbstverständlich alle wichtigen Anschlussmöglichkeiten vorhanden. Dazu gehören zwei USB 2.0 Ports, zwei USB 3.0 Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang und eine VGA-Schnittstelle. Auch externe Monitore oder Fernseher lassen sich also problemlos mit den Medion Akoya P6669 Notebooks verbinden. Abgerundet werden die technischen Daten durch eine einfache Webcam, schnelles WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0 und einen Kensington Lock Slot. Außerdem findet auch ein DVD-Laufwerk Platz im Gehäuse.