1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya P6627

Medion Akoya P6627 Notebooks

Mit den mobilen Rechnern der Akoya P6627-Serie präsentiert Medion solide Allround-Notebooks mit aktuellen Intel Core i-Prozessoren. Durch die Nvidia Optimus Technologie arbeiten die Rechner besonders energiesparend.  Weiterlesen

Medion Akoya P6627 NotebooksGutes Display
Unabhängig von der sonstigen Konfiguration stattet Medion die Medion Akoya P6627-Notebooks mit einem 15,6 Zoll großen Display aus, das eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten zur Anzeige bringen kann. Über einen HDMI-Port lässt sich das Bildschirmsignal im stationären Einsatz auf Flachbild-Fernseher, Beamer oder AV-Receiver umleiten. Alternativ steht eine VGA-Schnittstelle zur Verfügung. Für die Grafik ist eine Nvidia GeForce GT 420M-Grafikkarte zuständig, die bei Spielen und der Videokonvertierung ordentliche Ergebnisse liefert. Wird die volle Grafikleistung nicht benötigt, wie beispielsweise bei Büroarbeiten oder dem Anschauen einer DVD, schaltet das System dank Nvidia Optimus Technologie auf den stromsparenden Intel Graphics Media Accelerator HD um.

Medion Akoya P6627 NotebooksViel Ausstattung
Videotelefonate lassen sich mit dem Medion Akoya P6627 über eine Webcam realisieren, die eine Auflösung von 1,3 Megapixeln liefert. Speicherkarten aus Digitalkamera, Camcorder und Co. verarbeitet der mobile Rechner in den Formaten MMC, SD Memory Card, SDHC, Memory Stick und Memory Stick Pro. Im kabelgebundenen Netzwerk sorgt ein 10/100/1000-Ethernet-Port für einen hohen Datendurchsatz. Auch drahtlos geht es dank WLAN 802.11 b/g/n-Standard schnell ins Netz. Externe Hardware, wie Drucker, Scanner & Co. findet über zwei USB 2.0-Schnittstellen Anschluss an den mobilen Rechner.

Skalierbare Leistung
Das kleinste Gerät der Medion Akoya P6627-Serie kommt mit einem Intel Core i3 370M-Prozessor. Die Einsteiger-CPU der neuesten Intel-Prozessor-Generation bietet eine Taktung von 2,4 GHz. Zügiger geht da die Mittelklasse-ZentraleinheitIntel Core i5 460M ans Werk, die in den größeren Modellen der Reihe verbaut wird, eine Taktung von 2,53 GHz bietet und dank Turbo-Boost-Modus erhöhten Leistungsanforderungen mit einer automatischen Hochtaktung auf bis zu 2,8 GHz begegnen kann. Zur Standardausstattung gehören außerdem Festplatten mit einem Fassungsvermögen von 640 GB und ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung. Lediglich das Top-Modell der Reihe verfügt zusätzlich über ein Blu-ray-ROM-Laufwerk.

Bildmaterial: Copyright © Medion