1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya E7223T

Medion Akoya E7223T Notebooks

Die Medion Akoya E7223T Serie bietet große Einsteiger-Notebooks für den eher stationären Betrieb. Die Hardware reicht für alltägliche Aufgaben aus, während auf der bis zu 1000 GB großen Festplatte auch größere Datenmengen untergebracht werden können.  Weiterlesen

    Medion Akoya E7223T NotebooksAusladendes Gehäuse
    Optisch sind die Notebooks der Medion Akoya E7223T nicht gerade ein Hingucker. Mit einem Kunststoff-Gehäuse in einem Grauton ausgerüstet und mit nicht gerade kompakten Abmessungen versehen, geht das Notebook in der Masse der Angebote zunächst unter. Auch die drei Kilogramm Gewicht, freilich ohne Netzteil, können nicht gerade als leicht bezeichnet werden. Die deutlich hinabgesetzte Tastatur bietet einen Ziffernblock, der Eingaben in Excel und Co erleichtert bietet eine Chiclet-Anordnung mit folglich größeren Tastenabständen. Dies soll die Sicherheit beim Schreiben verbessern und die Häufigkeit von Tippfehlern verringern. Das große 17,3-Zoll-Display löst mit der HD+-Auflösung von 1600 x 900 Bildpunkten auf. Gewählt wurde zudem ein mattes Panel, um Reflektionen auf dem Display zu vermeiden.

    Medion Akoya E7223T NotebooksDurchschnittliche Hardware
    Die Hardware der Medion Akoya E7223T Notebooks ist von Modell zu Modell verschieden. Das Spitzenmodell nutzt einen Intel Core i3 3120M Prozessor aus der Ivy-Bridge-Generation, der über 2,5 GHz Taktfrequenz verfügt, dafür allerdings weder Hyper-Threading noch Turbo-Boost nutzen kann. Für alltäglich anfallende Aufgaben, das Surfen im Web, das Abspielen von Medien eignet sich der Prozessor problemlos. Selbst der in einem günstigeren Notebook der Baureihe eingesetzte Intel Pentium 2020M eignet sich für diese Aufgaben noch problemlos, die integrierte Grafik ist allerdings bedeutend langsamer. Die Größe der Festplatte beträgt abhängig vom Modell 500 oder 1.000 Gigabyte, beim Spitzenmodell kommt noch ein kleiner SSD-Cache mit einer Kapazität von acht Gigabyte hinzu, der den Windows- und den Start verschiedener Programme beschleunigen soll.

    Medion Akoya E7223T NotebooksSolide Ausstattung
    Die Medion Akoya E7223T Notebooks bringen gleich vier USB-Anschlüsse mit, von denen zwei bereits nach dem schnelleren 3.0-Standard arbeiten. Sie eignen sich besonders für den Betrieb schneller USB-Peripherie wie externer Festplatten, sofern diese den Standard unterstützen. Per HDMI kann ein externer Bildschirm, Fernseher oder Projektor an das Notebook angeschlossen werden. Alternativ steht auch ein VGA-Anschluss zur Verfügung, dieser ist aufgrund der schlechteren Qualität jedoch nur als Notnagel zu empfehlen. Der 6-in-1-Cardreader transferiert im Handumdrehen die Urlaubsfotos auf den Laptop, während über WLAN und LAN die Einbindung in ein Netzwerk möglich ist. Als Betriebssystem kommt bei allen Modellen Microsoft Windows 8 64 Bit zum Einsatz.

    Bildmaterial: Copyright © Medion