1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya E2215T

Medion Akoya E2215T Notebooks

Wer sich partout nicht zwischen Notebook oder Tablet entscheiden möchte, kann zu den Medion Akoya E2215T Notebooks greifen. Die praktischen 2-in-1-Geräte verbinden das Beste aus beiden Welten und kombinieren die Vielfältigkeit mit leistungsstarken Intel-Prozessoren und einem knackig scharfen Full-HD-Display.  Weiterlesen

Medion Akoya E2215T NotebooksMit einem Gewicht von 1,18 Kilogramm gehören die Akoya E2215T Notebooks zu den leichteren Vertretern der mittlerweile so beliebten Convertible-Kategorie. Die Abmessungen von circa 278 x 199 x 18,3 mm unterstreichen den schlanken Eindruck und machen die Medion-Notebooks zu den idealen Begleitern für unterwegs.

Medion Akoya E2215T NotebooksMedion Akoya E2215T Notebooks: Sowohl Notebook als auch Tablet
Clou der Medion Akoya E2215T Notebooks ist aber natürlich das praktische Scharnier, das Display und Chassis miteinander verbindet und die Rotation des Bildschirms um beinahe 360 Grad erlaubt. Ob produktives Notebook oder bequemes Tablet – je nach Einsatzzweck können sich die Akoya E2215T Notebooks in beides verwandeln.

Medion Akoya E2215T NotebooksAuch optisch machen die Geräte dank ihres hochwertigen Kunststoffgehäuses einiges her, während sich Vielschreiber über die angenehme Tastatur im Chiclet-Stil freuen und das breite Trackpad präzise Eingaben ermöglicht.

Das 11,6-Zoll-Touchscreen-Display der Convertibles löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und basiert auf der IPS-Technik. Damit sind stabile Blickwinkel und hohe Kontraste garantiert. Mit dem Seitenverhältnis von 16:9 eignet sich der Bildschirm zudem perfekt fürs Filmvergnügen. Die klangliche Untermalung übernehmen die zwei High-Definition-Audio-Lautsprecher mit Dolby Audio-Zertifizierung.

Medion Akoya E2215T Notebooks mit Intel Atom x5-Prozessor und 2 GB RAM
Als technische Basis dient ein Intel Atom x5-Z8350-Prozessor mit vier Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,44 GHz. In Kombination mit den 2 GB RAM erhält der Nutzer der Medion Akoya E2215T Notebooks eine zügige Arbeitsperformance, die alltäglichen Aufgaben wie dem Surfen im Web, dem Erstellen von Dokumenten oder leichter Bildbearbeitung vollkommen gewachsen ist. Intern stehen 64 GB Speicher für Nutzerdaten zur Verfügung, die sich über den integrierten microSD-Slot auch problemlos erweitern lassen.

Zu den weiteren I/O-Ports gehören zwei USB-Anschlüsse (einmal USB 3.0, einmal USB 2.0), ein miniHDMI-Ausgang und ein kombinierter 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer und Mikrofon. WLAN nach dem IEEE802.11n-Standard ist ebenso an Bord der Akoya E2215T Notebooks wie Bluetooth 4.1. Auf der Rückseite der 2-in-1-Geräte von Medion ist eine 2-MP-Kamera angebracht, an der Front ermöglicht eine 0,3-MP-Kamera Videotelefonie.

Medion Akoya E2215T Notebooks: Windows 10 mit vielen Verbesserungen
Softwareseitig setzt Medion bei den Akoya E2215T Notebooks auf Windows 10. Die neueste Version von Microsofts allgegenwärtigem Betriebssystem kann mit einer Reihe an sinnvollen Verbesserungen aufwarten. So kehrt etwa das beliebte Start-Menü zurück, die Systemsicherheit wurde verbessert und virtuelle Desktops erleichtern die Arbeit mit mehreren Anwendung gleichzeitig.

Der integrierte 2-Zellen-Akku sorgt bei den Medion Akoya E2215T Notebooks laut Hersteller für eine Laufzeit von bis zu vier Stunden.

Bildmaterial: Copyright © Medion