1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Yoga
  6. Lenovo ThinkPad Yoga 460

Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks

Die Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks gehören mit 14 Zoll großen Displays zu den größten Convertibles auf dem Markt. Das 360-Grad-Scharnier erlaubt es dem Nutzer, den Bildschirm bis auf die Rückseite der Tastatur umzuklappen und das gesamte Geräte somit als Tablet zu benutzen. Intel Skylake Prozessoren sorgen für eine gute Anwendungsleistung, die Preise liegen bei über 1.000 Euro.  Weiterlesen

Lenovo ThinkPad Yoga 460 NotebooksFlexible Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks
Wenn ein Gerät der Yoga-Serie des Herstellers Lenovo angehört, dann kann man sich als Kunde sicher sein, dass hier ein gewisses Maß an Flexibilität geboten wird – und zwar in Form eines 360-Grad-Scharniers. Dank dieses Scharniers lässt sich das Display bis auf die Rückseite der Tastatur nach hinten klappen, sodass die Geräte auch als Tablets genutzt werden können. Die Flexibilität ist also eines der wichtigsten Merkmale der Yoga-Serie und somit auch der Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks.

Lenovo ThinkPad Yoga 460 NotebooksDie Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks kommen mit einem Display in der Größe von 14 Zoll daher und gehören damit zu den größten Convertibles auf dem Markt. Die Flexibilität wird durch das große Gehäuse natürlich ein wenig eingeschränkt, auch fällt das Gewicht mit 1,8 Kilogramm sehr hoch aus, wenn man die Devices teilweise als Tablets betrachtet. Doch das große Display bringt natürlich auch Vorteile mit sich. So können unter anderem problemlos zwei Fenster nebeneinander geöffnet werden, was vor allem Geschäftskunden in vielen Situationen begrüßen werden.

Lenovo ThinkPad Yoga 460 NotebooksFull-HD-Display und Intel Skylake Prozessoren
Generell löst der Bildschirm mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, theoretisch sind auch QHD-Panels erhältlich. So oder so arbeiten die Displays aber mit der IPS-Technologie, sodass die Darstellungen durchaus überzeugen sollten. Für eine ansprechende Anwendungsleistung sorgt der verbaute Intel Core Prozessor der 6. Generation, bei dem es sich je nach Modell beispielsweise um den Intel Core i5-6200U oder den Intel Core i7-6500U handeln kann. Zur Seite gestellt wird der CPU in der Regel ein 8 GB großer Arbeitsspeicher sowie eine Festplatte mit einer Kapazität von 256 GB. Dabei handelt es sich um eine SSD-Festplatte, die mit schnellen Geschwindigkeiten überzeugen kann.

In Bezug auf die Anschlussmöglichkeiten macht Lenovo bei den Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks vieles richtig. So gibt es beispielsweise drei USB 3.0 Anschlüsse, einen HDMI-Port, einen Mini-DisplayPort und einen Micro-SIM-Kartensteckplatz, der es den Nutzer in Kombination mit dem verbauten LTE-Modul erlaubt, zu jedem Zeitpunkt im Netz zu surfen. Auch einige Sicherheitsfunktionen wie ein Kensington Lock Slot oder ein TPM Embedded Security Chip 2.0 werden geboten. Zudem erleichtert ein Stylus in vielen Situationen die Eingaben.

Gefertigt werden die Geräte aus glasfaserverstärktem Kunststoff, dementsprechend ist eine gewisse Robustheit gewährleistet. Die Preise beginnen bei gut 1.000 Euro, im Normalfall müssen mindestens 1.300 Euro eingeplant werden, wenn man sich für eines der Lenovo ThinkPad Yoga 460 Notebooks interessiert.

Bildmaterial: Copyright © Lenovo