1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo ThinkPad X250

Lenovo ThinkPad X250 Notebooks

Die Lenovo ThinkPad X250 Serie besteht aus kompakten Zwölf-Zöllern, die mit einem geringen Gewicht vor allem für den mobilen gebrauch taugen. Wer möchte, kann auch zu einem der Modelle mit integriertem Touchscreen greifen, und den Cursor einfach mittels Bildschirm steuern.  Weiterlesen

Lenovo ThinkPad X250 NotebooksKompaktes Gehäuse
Ein schwarzes, glasfaserverstärktes Kunstfaser-Chassis mit Magnesium-Rahmen stellt die Basis für die Notebooks der Lenovo ThinkPad X250-Serie. Mit einem Gewicht von nur 1,35 Kilogramm und einer Bauhöhe von etwa zwei Zentimetern gehören die Subnotebooks zu den kleinsten Vertretern der vor allem bei Business-Kunden beliebten Notebook-Serie. Wie alle ThinkPads besitzen auch diese Notebooks einen Trackpoint in der Mitte der Tastatur, der wie ein Joystick funktioniert und alternativ zum Touchpad zur Steuerung des Mauszeigers genutzt werden kann. In einige der Notebooks ist zudem im Bildschirm ein Touchscreen integriert. Die Auflösung des unverspiegelten IPS-Displays beträgt 1.920 x 1.080 Bildpunkte, so dass trotz der geringen Bildschirmgröße eine maximale Übersichtlichkeit gewährleistet wird. Ein Fingerprint-Reader sorgt zudem dafür, dass nur der rechtmäßige Besitzer auf die Daten seines Betriebssystems zugreifen kann – wobei auch diese Methode natürlich keine hundertprozentige Sicherheit gewährleistet. Die Tastatur ist beleuchtet, so dass selbst bei wenig Umgebungslicht die Finger noch treffsicher die richtigen Tasten finden.

Lenovo ThinkPad X250 NotebooksFlott und effizient
Die Notebooks der Lenovo ThinkPad X250 Serie werden von schnellen, aber dennoch sparsamen Haswell-Prozessoren von Intel angetrieben, die entweder der Core i5 oder der Core i7-Serie zugehörig sind. Die Prozessoren besitzen zwei Kerne, haben eine relativ niedrige Taktfrequenz, die sie im Bedarfsfall jedoch temporär deutlich nach oben schrauben können. Das Spitzenmodell ist mit einem Intel Core i7 5600U ausgestattet, dessen Taktfrequenz mit 2,6 GHz dagegen keinesfalls niedrig ist. Der Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von acht Gigabyte, was für die allermeisten Anwendungen ausreichen sollte. Um die Bildausgabe kümmert sich ein in den Prozessor integrierter Grafikchip von Intel.

Lenovo ThinkPad X250 NotebooksÜberall im Internet
Einige der Lenovo ThinkPad X250 Notebooks sind mit einem UMTS/LTE-Modul ausgestattet, mittels welchem sie auch abseits von WLAN-Netzwerken den Zugriff auf das Internet gewähren. Das WLAN-Modul unterstützt auch den neuen ac-Standard, der extrem hohe Übertragungsraten ermöglicht. Für den Anschluss eines externen Bildschirms oder Projektors steht ausschließlich ein Mini DisplayPort zur Verfügung. Zwei USB-Anschlüsse können für den Betrieb von Peripherie wie beispielsweise einer Computer-Maus genutzt werden. Der Festspeicher wird in Form einer bis zu 512 GB großen SSD gestellt, die neben einer hohen Speicherkapazität auch eine enorme Geschwindigkeit verspricht. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 7 Professional zum Einsatz, bei den Modellen mit Touchscreen hingegen das neuere Microsoft Windows 8.1 Pro.

Bildmaterial: Copyright © Lenovo