1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo ThinkPad T440p

Lenovo ThinkPad T440p Notebooks

In der Lenovo ThinkPad T440p-Serie finden sich Business-Notebooks, die mit Prozessoren der aktuellen Haswell-Generation und Windows 8 ausgeliefert werden. Durch die Konfigurationsmöglichkeiten, lassen sich die mobilen Rechner nach Budget und Anspruch ausstatten.  Weiterlesen

Lenovo ThinkPad T440p NotebooksKompaktes Display
Die Modelle der Lenovo ThinkPad T440p-Serie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Mobilität aus. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, kommen die Business-Notebooks mit einem kompakten 14 Zoll großen Display. Zur Auswahl stehen HD-, HD+- und FHD-Displayoptionen. Um Spiegelungen bei hellem Umgebungslicht zu vermeiden, sind die Bildschirme mit einer matten Oberfläche versehen. Je nach Grafikanspruch kann der Käufer die mobilen Rechner mit einem prozessorinternen Grafikchip ausrüsten oder eine Nvidia Geforce GT 730M-Grafikkarte konfigurieren. Letztere ist leistungstechnisch dem Mittelfeld zuzurechnen, so dass auch Gelegenheitsspieler auf ihre Kosten kommen. Nach außen gelangt das Videosignal wahlweise über einen Mini-DisplayPort oder einen VGA-Anschluss.

Lenovo ThinkPad T440p NotebooksGute Ausstattung
Das Lenovo ThinkPad T440p kombiniert eine Webcam mit zwei HD-Mikrofonen. Durch die eingesetzte Rauschunterdrückung wird die Qualität von Videotelefonaten gesteigert. Der Kartenleser des Business-Notebooks nimmt Speicherkarten im SD-Format entgegen. Für eine flotte Datenübertragung zu entsprechenden Endgeräten sorgen vier USB-Anschlüsse, die alle den aktuellen Standard 3.0 unterstützen.

Planbare Leistung
In der günstigsten Ausführung kommt das Lenovo ThinkPad T440p mit einem Intel Core i3-4000M-Prozessor. Die CPU verfügt über zwei Rechenkerne, die mit 2,4 GHz getaktet sind. Im Top-Modell der Serie ist eine Intel Core i5-4300M-Zentraleinheit vorgesehen. Die bietet ebenfalls zwei Rechenkerne, taktet diese aber mit 2,6 GHz. Außerdem beherrscht die i5-Ausführung den Turbo Boost-Modus. So kann ein einzelner Kern dynamisch auf bis zu 3,3 GHz hochgetaktet werden, wenn die Anforderungen an das System steigen. Optional lassen sich die mobilen Rechner mit vier bzw. acht GB Arbeitsspeicher ausstatten. Die Speicherkapazität der Festplatte liegt modellabhängig bei 500 MB bzw. einem TB. Als optisches Laufwerk ist ein Multiformat-DVD-Brenner verbaut.

Bildmaterial: Copyright © Lenovo