1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo ThinkPad P50

Lenovo ThinkPad P50 Laptop

Das Lenovo Thinkpad P50 Notebook gilt als äußerst leistungsstarke Workstation, die für alle Eventualitäten gewappnet ist. Den Laptop aus dem Premium-Segment zeichnet vor allem das robuste und kompakte Metall-Gehäuse aus, das mit potenten Komponenten vollgestopft ist. Darüber hinaus gibt es noch eine Vielzahl an Schnittstellen, durch die das Gerät besonders flexibel eingesetzt werden kann. Die integrierte Hardware, neben Prozessor und ähnlichen Komponenten, entstammt ebenfalls dem obersten Segment. Das 15,6 Zoll große Display der Lenovo Thinkpad P50 Laptops verfügt zum Beispiel über eine hohe Auflösung und sogar einen Farbkalibrator.

Kompaktes und robustes Gehäuse

Eine mobile Workstation muss natürlich über ein Gehäuse mit einem kompakten Formfaktor verfügen. Dies ist natürlich ebenfalls bei den Lenovo Thinkpad P50 Notebooks der Fall. Aufgrund des Bildschirms mit einer Diagonale von 15,6 Zoll fallen die Abmessungen relativ kompakt aus, sodass sich die Geräte für den Transport besonders eignen. Aufgrund der internen Komponenten müssen allerdings Abstriche hinsichtlich der Bauhöhe in Kauf genommen werden. Trotzdem bleiben die Geräte mobil und können bequem transportiert werden.

Um den Transport unbeschadet zu überstehen, verpasst ihnen der Hersteller aus Hongkong eine äußere Hülle aus Aluminium beziehungsweise Magnesium. Durch unterschiedliche Veredelungstechniken werden die Lenovo Thinkpad P50 Laptops besonders robust und zugleich optisch aufgewertet.

Die primäre Zielgruppe der Notebooks stammt aus dem professionellen Umfeld. Ob Selbstständige oder Mitarbeiter diverser Unternehmen – jeder der ein leistungsstarkes, mobiles Arbeitsgerät benötigt, sollte zu diesen Geräten greifen. Aufgrund der Zielgruppe setzt der Hersteller auf ein dezentes Erscheinungsbild, weshalb auf beleuchtete Elemente oder ähnliches gänzlich verzichtet wird. Darüber hinaus ist das Gehäuse in einem schlichten Schwarz gehalten.

Technische Daten der Serie

Gleich wie das Äußere fällt auch das Innere der Lenovo Thinkpad P50 Notebooks aus. Bestückt mit besonders leistungsstarken Komponenten stechen die Geräte die breite Masse an Konkurrenzprodukten aus. Allen voran steht die CPU, die je nach Modell ein Intel Core i7 oder ein Intel Xeon Prozessor darstellt. Die Intel Core i-Chips entstammen dabei der sechsten Generation (Skylake). Der Arbeitsspeicher, der an der Seite des Prozessors arbeitet, variiert je nach Modell, kann allerdings maximal eine Kapazität von 64 GB messen. Als Grafikeinheit fungiert eine Nvidia Quadro-GPU. Jene Grafikchips haben den Vorteil, dass sie bei unterschiedlichen Programmen eine herausragende Performance abliefern – beispielsweise im CAD-Bereich.

Angezeigt werden sämtliche Inhalte auf einem Display mit einer Diagonale von 15,6 Zoll. Je nach Modell fällt die Auflösung zwischen FullHD (1920 x 1080 Pixel) und 4K UHD (3840 x 2160 Pixel) aus. Darüber hinaus gibt es einige Modellvarianten mit einem Touchscreen-Modul. Die Anschlussmöglichkeiten rund um das Gehäuse sind besonders vielseitig. Über vier USB 3.0-Schnittstellen lassen sich externe Peripheriegeräte mit den Lenovo Thinkpad P50 Laptops verbinden. Dazu kommt noch ein Thunderbolt 3-Anschluss. Zusätzliche Monitore können über den Mini-DisplayPort sowie die HDMI-Schnittstelle angesteuert werden. Über einen RJ-45-Anschluss können die Notebooks via Kabel ins Netzwerk integriert werden, sollte das WLAN-Signal nicht ausreichen. Vervollständigt wird das Gesamtpaket schließlich mit einem Kartenleser und einen Klinkenanschluss.

Windows 10 und Zusatzausstattung

Sämtliche Lenovo Thinkpad P50 Notebooks kommen ab Werk mit vorinstalliertem Windows 10. Damit ist das Betriebssystem auf dem neuesten Stand, wodurch neue Funktionen und Updates zuerst auf dieses Gerät kommen. Darüber hinaus bietet Windows 10 zusammen mit Microsoft Office und Microsoft OneDrive eine intuitive Möglichkeit zur Zusammenarbeit in einem Team.

Neben dem vorinstallierten Windows gibt es noch sehr viel Zusatzausstattung. Beispielsweise verfügt der Laptop über einen integrierten Farbkalibrirer. Damit lassen sich die Farben des Bildschirms kalibrieren, sodass eine realitätsnahe Farbdarstellung gewährleistet wird. Zudem gibt es Stereo-Lautsprecher mit Dolby Home Theater-Auszeichnung. Diese steht für ein klares Klangbild sowie ein allgemein verbessertes Klangerlebnis. Dank ISV-Zertifizierung gewährleisten Hardware- und Softwarehersteller ein ideales Zusammenspiel beider Komponenten. Vor allem bei Workstations wie den Lenovo Thinkpad P50 Laptops ist diese Zuverlässigkeit unabdinglich.