1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Ideapad
  6. Lenovo IdeaPad Y700

Lenovo IdeaPad Y700 Laptop

Der bekannte Hersteller aus Hongkong bringt mit der Lenovo Ideapad Y700 Notebook Serie eine Reihe leistungsstarker Multimedia- und Gaming-Notebooks auf den Markt, die auch gehobenen Ansprüchen genügen sollen. Ausgestattet mit 15- oder 17-Zoll-Displays bieten die Geräte eine hervorragende Übersicht, während die leistungsstarke Hardware auch anspruchsvollen Aufgaben trotzt. Abgerundet wird das Ganze mit einem futuristischen Design und roten Stilelementen, die den hohen Leistungsanspruch der Baureihe unterstreichen. Wir stellen die Notebook-Serie ausführlich vor und weisen auf Stärken und Schwächen hin, damit Sie bei der Kaufentscheidung nicht den Überblick verlieren.

Viel Power im schlanken Design

Sowohl die 15- als auch die 17-Zoll-Version des Lenovo IdeaPad Y700 Laptops kommen im Kunststoffkleid daher. Dabei sind die Notebooks gemessen an ihren angepeilten Einsatzgebieten ziemlich schlank und auch relativ leicht. Im Vergleich zum Vorgänger ist das Design überarbeitet worden und verspricht jetzt eine höhere Stabilität und Druckfestigkeit. Dabei wird der Bildschirm von einem einzigen Scharnier in Position gehalten, während an den Seiten die beiden optisch auffälligen Lautsprecher residieren, die von einem Subwoofer an der Unterseite des Notebooks unterstützt werden.

Auch die Tastatur hat rote Design-Elemente und bietet zudem eine Hintergrundbeleuchtung, damit auch bei wenig Umgebungslicht die Finger noch zielsicher die richtigen Tasten treffen. Das Touchpad bietet eine hohe Gleitfreudigkeit und kann alternativ zur externen Maus als Eingabegerät genutzt werden. Der Bildschirm ist entspiegelt und bietet daher auch bei Gegenlicht noch eine gute Ablesbarkeit. Ein hoher Betrachtungswinkel verspricht auch ohne externen Monitor Freude beim gemeinsamen Filmabend.

Auf die inneren Werte kommt es an: Die Ausstattung im Detail

Während das futuristische und moderne Design der Lenovo IdeaPad Y700 Notebooks sicherlich die Blicke auf sich zieht, punktet das Notebook vor allem mit den inneren Werten. Das fängt schon beim Display an: Sowohl die 15- als auch die 17-Zoll-Version des Laptops löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf und entspricht damit dem Full-HD-Standard. Auf Wunsch gibt es das Gerät gar mit rahmenlosem UHD-Display. Dabei verwendet Lenovo ein IPS-Panel, das abgesehen vom bereits erwähnten großen Betrachtungswinkel vor allem mit guter Farbwiedergabe und einem starken Kontrast punktet. Ein Touchscreen ist nicht integriert.

In Punkto Hardware greift der Hersteller konsequent auf Prozessoren aus der Chipschmiede von Intel zurück. Dabei kommen bei ausnahmslos allen Geräten leistungsfähige Quad-Core-Prozessoren der Intel Core i5- und i7-Reihe zum Einsatz. Mitsamt der Hyper-Threading-Technik, die erstmals schon beim Pentium IV zum Einsatz kam, können die Prozessoren bis zu acht Aufgaben parallel bearbeiten und erreichen dadurch vor allem in Anwendungen mit Mehrkern-Optimierung eine hohe Leistung. Dazu zählen unter anderem die meisten aktuellen PC-Spiele, aber auch Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogramme, die hohe Ansprüche an die Hardware stellen. Dank eines bis zu 16 Gigabyte großen Arbeitsspeichers stehen den Anwendungen dabei genügend Speicherressourcen zur Verfügung. Um die Bildausgabe kümmern sich dedizierte Grafikkarten von NVIDIA, die mit eigenem Grafikspeicher und schnellen Prozessoren für eine hohe Performance bei 3D-Spielen sorgen. Damit eignen sich die Notebooks der Baureihe nicht nur für Multimedia-Freunde, sondern auch für Spieler, die ihre Games gern bei hohen Details und nativer Auflösung nutzen möchten.

Fast alle Geräte der Lenovo IdeaPad Y700 Laptop Serie greifen als Massenspeicherlösung auf die schnellen SSD-Laufwerke zurück, welche ihre betagten Vettern mit Magnettechnik in Punkto Leistung mühelos überflügeln und dabei noch weniger anfällig für Erschütterungen sind. Optische Laufwerke finden sich nur bei vereinzelten Modellen. Standardmäßig ist WLAN und Bluetooth sowie eine ganze Reihe verschiedener Anschlüsse inklusive HDMI und USB 3.0 mit dabei. Der 4-Zellen-Akku soll laut Herstellerangaben eine Laufzeit von fünf Stunden liefern, wohlgemerkt bei geringer Auslastung. Bei intensiver Nutzung dürfte jedoch nach weniger als zwei Stunden Schluss sein.

Perfekt für Multimedia: Windows 10

Dank Microsoft Windows 10 Home 64 Bit bieten die Lenovo IdeaPad Y700 Notebooks volle DirectX-Unterstützung, die von den meisten Spielen vorausgesetzt wird. Wer gerne PC-Spiele nutzt, kommt also um Windows nicht wirklich herum. Darüber hinaus punktet die aktuellste Version des Betriebssystems mit einem eingebauten App-Store sowie verschiedenen Design-Optionen, von der für Touchscreens ausgelegten Kacheloptik bis hin zum klassischen Desktop, wie man ihn etwa von Windows 7 kennt. Der App-Store bietet Zugriff auf tausende kostenlose und kostenpflichtige Apps und Spiele, die das Notebook um zusätzliche Funktionen erweitert. Bei Kauf sind ab Werk zahlreiche Programme vorinstalliert, darunter unter anderem auch Testversionen wie etwa von McAfee Antivirus, welche den Nutzer häufig mit Pop-Ups zum Kauf drängen und wertvolle Speicherressourcen verbrauchen.