1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo E Series
  6. Lenovo E50-80

Lenovo E50-80 Notebooks

Die Lenovo E50-80 Notebooks fallen in die Kategorie „günstige Business-Notebooks“, die Preise beginnen hier schon bei etwa 650 Euro. Auf umfangreiche Sicherheitsfunktionen muss man bei diesen Geräten zwar verzichten, dafür liefert der Hersteller aber ein hochwertiges Chassis, gute Verarbeitung und zudem ansprechende technische Daten, mit denen sämtliche Office-Aufgaben problemlos in Angriff genommen werden können.

Lenovo E50-80 NotebooksLenovo E50-80 Notebooks für Business-Kunden
Mit den Lenovo E50-80 Notebooks möchte der Hersteller Business-Kunden ansprechen, deren Budget nicht mehr als 1.000 Euro beträgt. Jenseits dieser Grenze werden nämlich schon die Lenovo ThinkPads interessant, mit denen sich der Hersteller unter den professionellen Business-Anwendern einen Namen gemacht hat. Die E-Serie und mit ihr die E50-80 Notebooks sollen mit Preisen ab 650 Euro das niedrigere Preissegment bedienen.

Lenovo E50-80 NotebooksIm Business-Sektor legen viele Kunden Wert auf verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, auf die man bei den Lenovo E50-80 Notebooks aber weitestgehend verzichten muss. In Sachen Hardware steht hier nämlich lediglich ein Fingerabdruckscanner zur Verfügung. Mehr hätte bei solch niedrigen Preisen wohl einfach nicht realisiert werden können und Lenovo scheint den Fokus eher auf ein stabiles und hochwertiges Chassis gelegt zu haben. Dieses hinterlässt nämlich einen sehr guten Eindruck, zudem ist das Design schlicht, unauffällig und edel. Das Gewicht der 15,6 Zoll großen Geräte beläuft sich auf 2,3 Kilogramm und kann als durchschnittlich bis gut bezeichnet werden.

Lenovo E50-80 NotebooksHD-Displays mit matter Oberfläche
Die Displays der Lenovo E50-80 Notebooks werden vom Hersteller mit einer matten Oberfläche versehen, sodass man auch in helleren Umgebungen mit direkter Sonneneinstrahlung die Inhalte noch gut vom Bildschirm ablesen kann. Die Auflösung beträgt 1.366 x 768 Pixel, auf Full-HD-Displays muss man in dieser Preisklasse verzichten.

Unter der Haube der Lenovo E50-80 Notebooks werkeln leistungsfähige Intel Prozessoren der 5. Generation. Je nachdem, für welches Modell der Serie man sich entscheidet, kann das beispielsweise der Intel Core i5-5200U oder der Intel Core i7-5500U sein. Separate Grafikkarten werden nicht verbaut, dafür hat man aber die Wahl, ob man sich für 4 oder 8 GB RAM entscheiden möchte. Auch bei den Festplatten gibt es Unterschiede, so steht in günstigeren Varianten nämlich eine gewöhnliche HDD-Festplatte mit 500 GB zur Verfügung, während die etwas teureren Modelle mit einer flotten SSD-Platte aufwarten können.

Viele Anschlüsse und Windows als Betriebssystem
Zur weiteren Ausstattung der Business-Notebooks gehören USB 2.0 und USB 3.0 Anschlüsse, ein HDMI-Port sowie ein VGA-Ausgang. Auch ein SD-Kartenleser ist mit an Bord. In Sachen Betriebssystem setzt der Hersteller auf Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10. Schlussendlich kann man festhalten, dass Lenovo mit den E50-80 Notebooks hochwertige Geräte zum vergleichsweise günstigen Preis liefert und die Leistungen der Hardware in jedem Fall für die verschiedensten Aufgaben, die im beruflichen und privaten Alltag anfallen, ausreichen sollten.

Bildmaterial: Copyright © Lenovo