1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Ideapad

Lenovo Ideapad Laptop

Der Hersteller aus China bietet mit den Lenovo IdeaPad Notebooks eine sehr attraktive Serie an, die mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Modellen aufwarten kann. Entsprechend umfangreich ist natürlich das Portfolio sowie die Einsatzszenarien der angebotenen Geräte. Angefangen von Laptops für Privatanwender, über Business-Notebooks bis hin zu Gaming-Hardware, bietet diese Serie eigentlich alles was das Herz begehrt. Dabei zeichnen sich die Geräte durch solide Materialien und gute Verarbeitungsqualität aus. Zudem wissen die Lenovo IdeaPad Laptops mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen.

195 Lenovo Ideapad Notebooks

195 Lenovo Ideapad Notebooks

Die Serie im Überblick

Die Wahl des richtigen Notebooks kann im Falle dieser Gerätschaften eine echte Herausforderung sein. Wie bereits erwähnt, gibt es eine Vielzahl an Lenovo IdeaPad Notebooks, die in unterschiedlichen Bereichen ihre Stärken und Schwächen haben. Größentechnisch gibt es keine wirklichen Grenzen. Von 11 Zoll bis über 17 Zoll stehen viele unterschiedliche Modelle zur Auswahl. Das Lenovo IdeaPad 100 beispielsweise gehört zu den beliebtesten Gerätschaften und ist mit einer Displaydiagonale von 11 Zoll bis 17 Zoll erhältlich. Eine ähnliche Situation spiegelt sich beim IdeaPad 500 oder IdeaPad 300 wieder.

Bei der Materialauswahl für das Gehäuse legt sich der Hersteller meist auf Kunststoff fest, um den Gerätepreis so gering wie möglich zu halten. Trotzdem müssen sich die Laptops nicht vor den Konkurrenten verstecken. Dank präziser Verarbeitung und hochwertigem Finish können sich die Produkte durchaus sehen lassen. Vor allem der Preis spricht bei vielen Modellen der Lenovo IdeaPad Laptops für sich. Bei einigen wenigen Devices, vorwiegend aus dem Gaming-Bereich, kommt allerdings hin und wieder ein Aluminium-Gehäuse zum Einsatz. Das Design ist in den meisten Fällen eher schlicht gehalten.

Über Technik & Ausstattung

Mindestens genauso groß wie die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist die Vielfalt bei den Ausstattungsvarianten. Das Portfolio reicht von einem AMD A-Prozessor bis zum schnellen Intel Core i7 der siebten Generation (Kaby Lake). Das Gleiche gilt zudem für den Arbeitsspeicher. Je nach Einsatzzweck muss hier die ideale Wahl getroffen werden. In der Regel gilt natürlich „Viel hilft viel“, allerdings ist die Kapazität des RAMs alleine nicht ausreichend. Wichtig ist zudem die Speichertechnologie und welche Taktfrequenz der Arbeitsspeicher aufweist. Im Durchschnitt sollte man allerdings mit 8 GB auskommen, es sei denn, man möchte Videospiele spielen oder arbeitet parallel in mehreren ressourcenzerrenden Programmen.

Hinsichtlich der Grafikkarte gibt es ebenfalls eine umfangreiche Auswahl. Es stehen sowohl Grafikchips von Nvidia, als auch von AMD zur Verfügung. Einige Modelle der Lenovo IdeaPad Laptops besitzen lediglich eine Onboard-Lösung, die für grafikintensive Anwendungen nicht geeignet ist. Die Größe und Technologie des Festspeichers ist zudem vom ausgewählten Modell abhängig. Natürlich bietet eine SSD-Festplatte eine schnellere Übertragungsrate, ist dafür in der Regel allerdings kleiner und vergleichsweise teurer, als eine herkömmliche HDD.

Was die Zusatzausstattung betrifft, gibt es kaum einen anderen Hersteller, der so tief in die Tasche greift, wie Lenovo. Selbst günstige Geräte können teilweise mit USB-C 3.1-Schnittsellen aufwarten und garantieren damit eine gewisse Sicherheit für die Zukunft. Meist ist sogar ein HDMI-Anschluss mit von der Partie, wodurch die Erweiterung der Anzeigefläche um einen externen Monitor ermöglicht wird. Die Abmessungen der Lenovo IdeaPad Notebooks sind primär von der Größe des Bildschirms abhängig. Wie bereits eingangs erwähnt, gibt es hier eine große Auswahl. Nahezu ebenso groß sind die Abweichungen hinsichtlich der Auflösung. Diese fällt bei Einsteiger-Modellen mit 1366 x 768 Pixel durchaus ausreichend aus, während High-End-Modelle mit einem 4K UHD-Bildschirm ausgestattet sind.

Wahl des Betriebssystems

Viele der Lenovo IdeaPad Laptops werden ab Werk mit Microsoft Windows 10 Home auf 64-Bit-Basis ausgestattet. Jenes Betriebssystem eignet sich natürlich ideal, da für die unterschiedlichen und quasi zufällig zusammengewürfelten Hardware-Komponenten die Treiber bereits zur Verfügung stehen. Darüber hinaus ist das Betriebssystem von Microsoft weit verbreitet und bekannt. Hinzu kommt noch, dass sich sämtliche Programme wie Microsoft Office oder Microsoft OneDrive nahtlos in das Betriebssystem integrieren. Es gibt allerdings einige Gerätschaften der IdeaPad-Serie, die ohne Betriebssystem daherkommen. Beim Kauf sollte darauf besonders geachtet werden.