1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Kategorien
  6. Gaming-Notebooks

Lenovo Gaming Laptop

Der Hersteller aus Hongkong bietet mit den Lenovo Gaming-Notebooks eine Reihe von leistungsstarken Laptops an, die nicht nur über potente Komponenten verfügen, sondern zudem teilweise mit einer kompakten Bauform und einer herausragenden Verarbeitungsqualität überzeugen können. Für Spieler und Enthusiasten sind die Geräte dieser Kategorie ein Traum, da sie nicht nur eine außergewöhnliche Leistung bieten, sondern zudem noch mit einem kompakten und hochwertigen Gehäuse aufwarten können. Dadurch ist eine entsprechende Mobilität gewährleistet und dem mobilen Spielgenuss auf den Lenovo Gaming-Notebooks steht nichts im Weg.

59 Lenovo Gaming Laptops

59 Lenovo Gaming Laptops

Mobilität trifft auf Leistung

Normalerweise ist der Hersteller aus Hongkong für vielseitige Ultrabooks und andere kompakte Geräte bekannt. Allerdings stellt das Unternehmen auch hochwertige Laptops her, die mit potenten Komponenten vollgepackt sind. In der Regel sind die Lenovo Gaming-Notebooks mit einem Aluminium-Gehäuse ausgestattet, welches in einem dezenten Schwarzton gehalten ist. Manche Laptops verfügen jedoch über ein Kunststoff-Gehäuse. Allerdings resultiert daraus nicht zwangsläufig eine mindere Wertigkeit. Die unterschiedlichen Veredelungen heben die Oberfläche an die Standards anderer Gehäuse an. Aufgrund der hohen Materialgüte sind die Notebooks für den Transport bestens geeignet und können den einen oder anderen Rempler beziehungsweise Schlag problemlos wegstecken. Zur Mobilität trägt unter anderem auch die Größe bei. Im Falle der Lenovo-Laptops fällt diese etwas größer aus, sodass die Inhalte auch in einem entsprechenden Maß angezeigt werden können. Zwischen 15,6 Zoll und 17,3 Zoll misst die Diagonale des Bildschirms im Durchschnitt.

Aus diesem Grund sind die Laptops ideal für Gamer, die auch unterwegs das eine oder andere Spiel zocken möchten. Aufgrund der enormen Mobilität, ohne große Kompromisse im Hinblick auf die Leistung einzugehen, eigenen sich die Geräte perfekt für die Mitnahme auf diverse LAN-Partys. Da der Aufbau des Notebooks gerade einmal wenige Sekunden in Anspruch nimmt und zudem die Geräte wenig Platz beanspruchen, sind die Lenovo Legion Gaming-Notebooks ganz besonders dafür geeignet. Allerdings erfreuen sich auch professionelle Anwender an der Mobilität sowie der Leistung der Gerätschaften.

Lenovo Gaming-Notebooks: Leistung pur

Hinsichtlich der technischen Komponenten gibt es generell nur wenige Geräte, die mit der Kategorie Gaming-Notebooks mithalten können. Jene Laptops zeichnen sich primär durch einen entsprechenden Grafikchip aus. Allerdings fallen auch die restlichen Komponenten sehr potent aus. Beispielsweise fungiert ein Intel Core i7 oder Intel Core i5 der sechsten (Skylake) oder siebten Generation (Kaby Lake) als zentrale Recheneinheit. Unterstützt wird dieser von einem DDR4-Arbeitsspeicher, dessen Kapazität von der Modellvariante abhängig ist. Die Speicherung von diversen Daten übernimmt in den meisten Fällen eine SSD-Festplatte. Einige wenige Modelle sind mit einer herkömmlichen Festplatte erhältlich, während es bei anderen sogar zwei Festplatten gibt – eine SSD und eine HDD.

Die Berechnung des Bildes für den Bildschirm übernimmt eine Nvidia-Grafikkarte der GTX 9- oder GTX 10-Serie. Jene Bilder werden anschließend auf dem Display mit einer Diagonale zwischen 15,6 Zoll und 17,3 Zoll angezeigt. Die Auflösung schwankt zwischen FullHD (1920 x 1080 Pixel) und 4K UHD (3840 x 2160 Pixel). Je nach Modell verfügt der Bildschirm sogar über die Nvidia G-Sync-Technologie. Mehrere USB 3.0-Anschlüsse ermöglichen die Verbindung von externen Peripheriegeräten, während ein USB C-Port für die Zukunftssicherheit der Laptops sorgt. Über einen HDMI-Anschluss beziehungsweise DisplayPort lässt sich schließlich noch ein externer Monitor ansteuern.

Windows 10 und beliebte Serien

Als Betriebssystem ist auf den Lenovo Gaming-Notebooks meist Windows 10 vorinstalliert. Der Hersteller setzt auf die 64-Bit-Variante, die auf diese Weise das Maximum aus dem Prozessor rausholt. Die Wahl des Microsoft-Betriebssystems ist nur logisch, da sämtliche Spiele primär für Windows entwickelt werden. Vor allem die Spiele-Plattform Steam von Valve bietet eine große Auswahl. Nach dem Steam Download können sämtliche Spiele ganz einfach gekauft und heruntergeladen werden – ohne Umwege über einen Datenträger. Alternativ sind einige Notebooks auch ohne Betriebssystem erhältlich.

Innerhalb der Kategorie der Lenovo Gaming-Notebooks gibt es unzählige unterschiedliche Gerätschaften. Die Lenovo Legion Laptops bilden die Speerspitze in dieser Hinsicht und sind kompromisslos auf Leistung und Gaming getrimmt. Neben einer beleuchteten Tastatur gibt es große Lufteinlässe und eine auffallende Optik. Auf der anderen Seite stehen die Lenovo IdeaPad Laptops, die mit einem unaufdringlichen Äußeren bestechen, allerdings ebenfalls über leistungsstarke Komponenten verfügen. Aufgrund der kompakten Bauweise fällt die Leistung in den meisten Fällen allerdings etwas geringer aus.