1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Spectre
  6. HP Spectre 13-v

HP Spectre 13-v Notebooks

Die HP Spectre 13-v Notebooks können als Hewlett-Packards Antwort auf Apples MacBook Air betrachtet werden, denn die Geräte überzeugen in erster Linie mit einem geringen Gewicht. Auch die Akkulaufzeit weiß zu gefallen, zudem kommen die Devices mit leistungsfähiger Hardware und einem hochauflösenden Display daher.  Weiterlesen

HP Spectre 13-v NotebooksVor- und Nachteile von leichten Notebooks
Wer häufig unterwegs ist und sein Notebook stets transportieren muss, wird bei der Auswahl eines entsprechenden Geräts unter anderem auf das Gewicht achten. Denn auch wenn ein paar Gramm mehr oder weniger auf dem Papier keinen großen Unterschied zu machen scheinen, kann sich das geringere Gewicht in der Praxis sehr schnell positiv bemerkbar machen. Nachteil von besonders leichten Notebooks ist jedoch in der Regel, dass Abstriche in Sachen Hardware in Kauf genommen werden müssen und die Preise zudem relativ hoch ausfallen.

HP Spectre 13-v NotebooksTechnische Daten der HP Spectre 13-v Notebooks
Die HP Spectre 13-v Notebooks gehören zu den leichtesten Laptops auf dem Markt, denn sie bringen lediglich 1,1 Kilogramm auf die Waage. Das Display fällt dabei mit 13,3 Zoll nicht zu klein aus und bietet genügend Platz zum Arbeiten und Genießen von Multimedia-Inhalten. Zudem haben die Geräte dank der IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln erstklassige Darstellungen im Gepäck.

HP Spectre 13-v NotebooksUnter der Haube der HP Spectre 13-v Notebooks findet sich ein leistungsstarker Intel Core Prozessor der 6. Generation. Dabei kann es sich zum Beispiel um den Intel Core i5-6200U oder den Intel Core i7-6500U handeln. HP schafft es also trotz der kompakten Bauweise, die Spectre Notebooks mit einer ansprechenden Leistungsfähigkeit zu versehen. Das hat man auch den 8 GB RAM und der schnellen SSD-Festplatte zu verdanken, die die CPU unterstützen. Auch anspruchsvolle Software kann mit den HP Spectre 13-v Notebooks also ohne Probleme genutzt werden.

Lange Akkulaufzeit von acht Stunden
Auf Reisen, beim täglichen Besuch in der Uni oder dem Gang zur Arbeit steht nicht immer eine externe Stromquelle zur Verfügung. Deshalb ist es für Kunden, die häufig unterwegs sind, wichtig, dass ihr Notebook mit einer langen Akkulaufzeit aufwarten kann. Das ist bei den HP Spectre 13-v Notebooks der Fall, denn Hewlett-Packard liefert eine Akkulaufzeit von rund acht Stunden – damit können die Devices beinahe einen kompletten Tag lang genutzt werden, ohne dass man sie an die Steckdose anschließen müsste.

Auch mit neusten Anschlüssen können die Geräte der Spectre 13-v Serie überzeugen, dazu gehören beispielsweise zwei USB 3.1 Typ C Anschlüsse, zwei Thunderbolt 3 Ports, WLAN 802.11ac oder Bluetooth 4.2. Des Weiteren sorgen Lautsprecher des Herstellers Band & Olufsen für eine ausgezeichnete Soundkulisse. Das schlichte, aus Karbon gefertigte Gehäuse rundet das gelungene Gesamtpaket der HP Spectre 13-v Notebooks ab. Die Preise liegen im Schnitt bei etwa 1.500 Euro, in Sachen Betriebssystem setzt HP auf Windows 10.

Bildmaterial: Copyright © HP