1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP ProBook
  6. HP ProBook 430

HP ProBook 430 Notebooks

Das HP ProBook 430 ist ein reinrassiges, schickes und leichtgewichtiges Ultrabook aus dem Hause Hewlett Packard mit einer interessanten Übertragungstechnik, mit der Multimedia-Inhalte drahtlos auf Fernseher und Beamer landen. Das hat natürlich seinen Preis.

HP ProBook 430 NotebooksEntspiegeltes 13-Zoll-Display mit HD-Auflösung
Beim verbauten, entspiegelten Bildschirm des HP ProBook 430 handelt es sich um ein typisches Ultrabook-Display, das in der Diagonalen 13,3 Zoll misst und mit 1.366 x 768 Bildpunkten auflöst. Damit eignet es sich einerseits optimal für das auf dem Gerät installierten Betriebssystem Windows 8, und wirkt sich andererseits positiv auf die Akkulaufzeit und das Gewicht aus, das bei schlanken 1,5 Kilogramm liegt. Das macht aus dem HP-Laptop einen echten Reisebegleiter. Für die Ausgabe der 2D- und 3D-Inhalte ist der verbaute Intel HD Graphics 4400 zuständig, der Teil des Intel Core i5 4200U ist, der mit 1,6 GHz angetrieben wird. Dieses Pärchen ist rechenstark, ohne den verbauten Akku zu sehr zu belasten.

HP ProBook 430 NotebooksMit Intel Wireless Display drahtlos Videos gucken
Eine echte Besonderheit weist dasHP ProBook 430 mit der Intel Wireless Display Technik auf: vergleichbar mit Apple AirPlay lassen sich multimediale Inhalte an kompatible Fernseher und andere Ausgabegeräte übertragen, und das im Streamingverfahren. Damit bleiben die Videos auf dem Ultrabook und landen auf dem drahtlosen Weg direkt auf TV, Beamer und Co. Das ist nicht nur zum Video gucken praktisch, sondern auch für die Multimedia-Präsentation auf Business-Meetings. Interessant an Intel Wireless Display ist auch die Tatsache, das man gleichzeitig die Daten an ein kompatibles Gerät übertragen und über denselben WLAN-Port ins Internet gehen kann.

HP ProBook 430 NotebooksAlles an Bord: USB, HDMI, VGA, WLAN, Bluetooth
Neben Intel Wireless Display gibt es weitere Schnittstellen, die die Verbindung zwischen dem HP ProBook 430 und externen Geräten herstellen. Das sind die üblichen Verdächtigen: je 2x USB 2.0 und USB 3.0, je 1x HDMI und VGA sowie Gigabit Ethernet und zwei Audiobuchsen für Mikrofon und Lautsprecher bzw. Kopfhörer. An drahtlosen Schnittstellen findet man im Gerät WLAN (802.11n) und Bluetooth 4.0. Die Festplatte nimmt ein halbes Terabyte Daten auf, in den verbauten Kartenschacht passen die handelsüblichen SD-Karten. Einen DVD-Brenner sucht man beim HP-Ultrabook vergeblich, was vor allem dem geringen Gewicht geschuldet ist.

Bildmaterial: Copyright © HP