1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP ProBook
  6. HP ProBook 430 G2

HP ProBook 430 G2 Notebooks

Das HP ProBook 430 G2 ist ein mit vielen Konfigurations- und damit auch Preisvarianten erhältliches Subnotebook von HP. Ausgestattet mit modernen Intel Dual-Core-Prozessoren und optionaler SSD, arbeitet das Notebook äußerst flott und ist dank des kompakten Designs auch leicht zu transportieren.  Weiterlesen

HP ProBook 430 G2 NotebooksSchlankes Design
Mit ihren 13-Zoll-Displays gehört die HP ProBook 430 G2 Serie zu den aktuell kleinsten Notebooks der Probook-Serie von HP. Das niedrige Gewicht von 1,5 kg ermöglicht denn einfachen Transport des Notebooks. Das Gehäuse besitzt einen matt schwarzen Deckel sowie eine anthrazitfarbene Handballenablage, die aus gebürstetem Metall gefertigt ist und mit der gebürsteten Optik auch ansehnlich ist.Eingaben nehmen die Chiclet-Tastatur und das Trackpad entgegen, auffällig ist zudem der Fingerprint-Reader, der sich rechts auf der Handballenablage befindet. Die Auflösung des Displays kann indes nicht ganz überzeugen: Lediglich 1.366 x768 Bildpunkte bietet die Anzeige, FullHD wäre durchaus wünschenswert gewesen, zumindest bei den teureren Modellen

HP ProBook 430 G2 NotebooksFlotter Dual-Core
Angetrieben werden sämtliche Modelle der HP ProBook 430 G2 Serie von stromsparenden Niedrigspannungsprozessoren der Broadwell-Serie von Intel. Dabei kommt je nach Modell ein Intel Core i3, ein Core i5 oder gar ein Core i7 zum Einsatz, wobei alle bis auf den erstgenannten Prozessor in der Lage sind, ihre Taktfrequenz kurzzeitig auch über ihren Standardtakt hinaus zu erhöhen, wenn dies die Situation erfordert. Der Arbeitsspeicher indes beträgt bei allen Modellen nicht mehr als vier Gigabyte, was für einfache Anwendungen wie Browser und Textverarbeitung ausreichend ist, spätestens beim Einsatz ressourcenhungriger Programme aber ganz schnell zu Engpässen führt. Um die Bildausgabe und um D-berechnungen kümmert sich ein Intel HD 5500 Grafikchip, der DirectX-11-fähig ist, aber lediglich für wenig grafikaufwändige Programme genügend Rechenleistung bietet.

HP ProBook 430 G2 NotebooksWahlweise pfeilschnelle SSD
Je nach Modell und Budget kommt in den Notebooks der HP ProBook 430 G2 Serie entweder eine herkömmliche Festplatte mit einer Kapazität von 500 GB zum Einsatz, oder ein mit 128 GB zwar deutlich kleinerer SSD-Speicher zum Einsatz, dafür steigt die Performance des Systems mit dem kompakten Flash-Speicher enorm. Insgesamt drei USB-Ports stehen zur Erweiterung des Notebooks bereit, zudem gibt es einen CardReader. Optional besitzen die Notebooks ein LTE-Modul, welches es ermöglicht, auch abseits von Drahtlosnetzwerken im Internet zu surfen – SIM-Karte vorausgesetzt. Ein externer Bildschirm, Beamer oder Fernseher lässt sich digital per HDMI-Ausgang verbinden. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8.1 Pro zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © HP