1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Pavilion
  6. HP Pavilion x2 10-n

HP Pavilion x2 10-n Notebooks

Die HP Pavilion x2 10-n Notebooks positionieren sich auf dem Markt gleichermaßen als Tablets und Notebooks. Hewlett Packard schlägt hier also zwei Fliegen mit einer Klappe und liefert Einsteigern so zu einem Preis von rund 300 Euro ein vielseitiges Gesamtpaket, welches auch mit einigen interessanten Extras überzeugen kann.  Weiterlesen

HP Pavilion x2 10-n NotebooksHP Pavilion x2 10-n Notebooks: Gleichermaßen Tablet und Notebook
Als Einsteiger mit einem Budget von grob 300 Euro hat man oftmals die Qual der Wahl: Tablet oder Notebook? Beide Systeme haben ihre Vorzüge und Reize, doch die finanziellen Mittel reichen eben nur für eines der beiden Geräte. HP richtet sich mit den eigenen HP Pavilion x2 10-n Notebooks an exakt diese Zielgruppe, denn mit diesen mobilen Rechnern erhält man als Käufer sowohl Notebook als auch Tablet.

HP Pavilion x2 10-n NotebooksWerfen wir zunächst einmal einen Blick auf die Displays der HP Pavilion x2 10-n Notebooks – und damit gewissermaßen auf die „Tablets“. Die 10,1 Zoll großen Bildschirme lassen sich um 360 Grad nach hinten klappen, sodass sie auf der Rückseite der Tastatur aufliegen und man die Geräte unkompliziert im Tablet-Modus nutzen kann. Die meisten der Displays lösen mit 1.280 x 800 Pixeln auf und sollen auch bei hellem Umgebungslicht nach Angaben des Herstellers noch relativ gut abgelesen werden können.

HP Pavilion x2 10-n NotebooksDie verschiedenen technischen Daten
In Sachen Hardware haben die HP Pavilion x2 10-n Notebooks einen Intel Atom Prozessor zu bieten, meist handelt es sich um einen Intel Atom Z3736F, welcher mit 1,33 GHz pro Kern taktet. Flankiert wird die CPU von meist 2 GB RAM und teilweise sogar einer flotten SSD-Festplatte.

Rein optisch fällt bei den Geräten sofort ins Auge, dass die Tastaturen für Notebooks ungewöhnlich flach sind und sich rechts und links neben den Displays noch zwei Ränder befinden. Sieht im ersten Moment etwas merkwürdig aus, ist aber vom Hersteller gut durchdacht worden. Denn links und rechts neben dem Bildschirm wurden zwei große Lautsprecher untergebracht, die von Bang & Olufsen gefertigt werden. So kann man sich auch ohne Probleme einen Film im Tablet-Modus anschauen, ohne dabei auf einen hochwertigen Sound verzichten zu müssen. Gleichzeitig nutzt HP den durch die Lautsprecher entstandenen Platz, um einige Anschlüsse an den Seiten des Displays unterzubringen. Insgesamt ist das Display bei den HP Pavilion x2 10-n Notebooks also etwas dicker als die eigentliche Tastatur.

Insgesamt können die Geräte dieser Serie in erster Linie mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten punkten, auch Windows 8.1 bzw. Windows 10 ist hier ein wichtiges Puzzleteil. Natürlich muss man einige Abstriche bei der Qualität des Gehäuses sowie der Performance in Kauf nehmen, anders hätten sich die vergleichsweise niedrigen Preise aber nicht realisieren lassen. Doch zum Arbeiten und Genießen von Multimedia-Inhalten eigenen sich die x2 10-n Notebooks in jedem Fall.

Bildmaterial: Copyright © HP