1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Pavilion
  6. HP Pavilion Power 15-cb

HP Pavilion Power 15-cb Laptop

Das HP Pavilion Power 15-cb Notebook wird vom Hersteller selbst auf der hauseigenen Webseite als vielseitige Allzweckwaffe bezeichnet. Der Laptop soll sowohl für leistungsintensive Anwendungen als auch für den geschäftlichen Alltag im Büro bestens geeignet sein. Darüber hinaus verfügt das Gerät über genügend Leistung für aktuelle Spiele. Damit ist klar, dass dieses Gerät für ein sehr breites Publikum geeignet ist. Vor allem da die Abmessungen, die primär aus der Bildschirmdiagonale von 15,6 Zoll resultieren, kompakt ausfallen und durchaus eine Mitnahme des HP Pavilion Power 15-cb Laptop ermöglichen.

Hochwertiges Gehäuse aus Kunststoff

Sämtliche Geräte der Pavilion-Serie können in erster Linie mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis überzeugen. Das gilt auch für die HP Pavilion Power 15-cb Notebooks. Um diese zu gewährleisten müssen diverse Einsparungsmaßnahmen in Kauf genommen werden. Anstatt allerdings bei der Leistung Abstriche zu machen, verzichtet der US-amerikanische Hersteller auf ein Gehäuse aus Aluminium. Stattdessen wird auf Kunststoff gesetzt. Auf eine hochwertige Haptik muss allerdings nicht verzichtet werden. Die Oberfläche wird nämlich mit einer speziellen Beschichtung versehen. Darüber hinaus sorgt sie für eine ansprechende Optik beziehungsweise fördert die Widerstandsfähigkeit des Materials.

Apropos Optik: Für ein wenig Aufmerksamkeit sorgen die farblichen Akzente an der Rückseite. Sowohl das HP-Logo als auch der Pavilion-Schriftzug erstrahlen in einem auffallenden Grün. Damit will der Hersteller vor allem Gamer und Enthusiasten ansprechen beziehungsweise die Leistungsfähigkeit andeuten. Primär sollen die Geräte als Ersatz für den Desktop-PC eingesetzt werden. Sowohl als Workstation als auch als Spielekonsole. Professionelle Anwender im Büro sowie auf Reisen werden ebenfalls an den Laptops Gefallen finden.

HP Pavilion Power 15-cb Laptop: Technische Daten im Überblick

Um die Flexibilität auch im Hinblick auf die Leistung zu gewährleisten sind im Inneren der Notebooks leistungsstarke Komponenten verbaut. Als zentrales Herzstück fungiert ein Intel Core i-Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake). Je nach Modell beziehungsweise Ausstattung gibt es einen Core i5 oder Core i7. An seiner Seite arbeitet ein schneller DDR4-Arbeitsspeicher dessen Kapazität je nach Modell variiert. Die Grafikkarte wird von einer Nvidia GeForce GTX verkörpert. Die dedizierte Grafikkarte bietet in den meisten Fällen für alle gängigen Spiele genügend Power. Um kurze Ladezeiten zu gewährleisten sind die HP Pavilion Power 15-cb Notebooks mit einer schnellen SSD-Festplatte ausgestattet. Einige Modelle müssen allerdings mit einer herkömmlichen Festplatte auskommen. Bei den hochpreisigen Varianten sind meist beide Technologien verbaut.

Der Bildschirm misst in allen Fällen eine Diagonale von 15,6 Zoll. Das Panel basiert auf IPS-Technologie und löst in FullHD (1920 x 1080 Pixel) oder 4K UHD (3840 x 2160 Pixel) auf. Entlang des Gehäuses gibt es unzählige Anschlussmöglichkeiten. Über mehrere USB-Schnittstellen lassen sich externe Peripheriegeräte ansteuern. Aufgrund des USB C-Anschlusses sind die Laptops zukunftssicher. Ein HDMI-Port ermöglicht die Erweiterung des Bildschirms. Vervollständigt werden die Geräte durch einen Klinkenanschluss, einen Speicherkarteneinschub, einen RJ-45-Anschluss sowie einen Bluetooth- und WLAN-Modul.

Mit oder ohne Microsoft Windows 10

Eine hohe Flexibilität gewährleistet der Hersteller zusätzlich noch bei der Wahl des Betriebssystems. In den meisten Fällen ist der HP Pavilion Power 15-cb Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 erhältlich, allerdings gibt es ebenfalls Modelle die gänzlich ohne Betriebssystem ausgeliefert werden. Sollten Sie bereits im Besitz einer gültigen Windows-Lizenz sein, lohnt sich der Griff zu jener Modellvariante, da sie günstiger angeboten werden.

Dass der Traditionshersteller aus den Vereinigten Staaten einen Großteil der Notebooks mit Windows 10 ausstattet ist keine Überraschung. Schließlich bietet das Betriebssystem in Kombination mit diversen Dienstleistungen von Microsoft einen großen Vorteil. Zum Beispiel lassen sich durch die tiefe Integration von Microsoft OneDrive diverse Dateien schnell und einfach mit anderen Geräten synchronisieren. Darüber hinaus bieten Microsoft Office sowie Office 365 die Möglichkeit des gemeinsamen Arbeitens. In Echtzeit können mehrere Personen an dem gleichen Dokument arbeiten – vollkommen ohne lästiges Speichern oder Freigeben. Teamarbeit war noch nie so einfach.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Unterstützung vieler Spiele. Den schnellen Zugriff auf eine riesige Auswahl an Spieletiteln ermöglicht der Download von Steam. Die Plattform beinhaltet sowohl kostenpflichtige als auch kostenlose Titel, die direkt nach dem Kauf bereits heruntergeladen werden können.