1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Pavilion
  6. HP Pavilion g7-1200

HP Pavilion g7-1200 Notebooks

Die mobilen Rechner der HP Pavilion g7-1200 lassen sich wahlweise mit Prozessoren von AMD oder Intel ausstatten. In jedem Fall sind die Geräte für das kostengünstige Einsteiger-Segment konfiguriert.  Weiterlesen

    HP Pavilion g7-1200 NotebooksSolide Leistung
    Stattet der Nutzer sein HP Pavilion g7-1200 mit der Prozessorvariante von AMD aus, kommt der Einstiegsprozessor AMD Quad-Core A6-3400M APU zum Einsatz. „APU“ steht dabei für Accelerated Processing Unit und bezeichnet die Zusammenfassung von CPU und Grafikeinheit auf einem Chip. Besonders hohe Erwartungen an die grafische Leistung, beispielsweise bei Spielen, dürfen dabei nicht gestellt werden. HD-Inhalte lassen sich aber problemlos darstellen. Alternativ bietet Hewlett Packard das Einsteiger-Notebook auch mit einem Intel-Chip an. Hier wird ein Intel Pentium B950 verbaut. Der Doppelkern-Prozessor basiert auf der aktuellen „Sandy Bridge“-Generation, bietet aber weniger Leistung. Getaktet ist die CPU mit 2,1 GHz. Während die Intel-Variante mit 4.096 MB Arbeitsspeicher kombiniert wird, stehen der AMD-APU 6.144 MB RAM zur Seite. Umgekehrt verfügt die Intel-Ausführung über eine 640 GB große Festplatte, während die AMD-Version mit einem 500-GB-Datenspeicher kommt. Alle Geräte verfügen über einen Multiformat-DVD-Brenner.

    HP Pavilion g7-1200 NotebooksGute Ausstattung
    Die Einsteiger-Notebooks der HP Pavilion g7-1200-Serie kommen mit einem drahtlosen Netzwerkzugriff via 802.11 n. Damit wird, für einen hohen Datendurchsatz, der aktuell schnellste Standard unterstützt. Kabelgebunden geht es über einen 10/100-Ethernet-Port ins Netz. Der schnellere Gigabit-LAN-Standard ist nicht an Bord. Videotelefonate kann der Nutzer über die Kombination aus Webcam und integriertem Digitalmikrofon jederzeit unkompliziert aufbauen. Speicherkarten aus Digitalkamera, Camcorder & Co. verarbeiten die mobilen Rechner über ein Multiformat-Lesegerät, das sich auf die Formate SD-Card und MM-Card versteht.

    Bildmaterial: Copyright © HP