1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Chromebook
  6. HP Chromebook 13 G1

HP Chromebook 13 G1 Notebooks

Mit solider Prozessortechnik, schlankem Design und Chrome OS als Betriebssystem versuchen die HP Chromebook 13 G1 Notebooks als hochwertige Allround-Notebooks zu überzeugen. Sämtliche Funktionen und Zusatzschnittstellen sollen die Geräte für den stressigen und anspruchsvollen Alltag wappnen. Darüber hinaus machen Prozessor, Arbeitsspeicher und Festspeicher das Arbeiten auf den Notebooks zu einer echten Freude.  Weiterlesen

HP Chromebook 13 G1 NotebooksCloudbasiertes Betriebssystem
Die Besonderheit der HP Chromebook 13 G1 Notebooks ist das Betriebssystem. Anstatt auf Windows zu setzen, sind diese Geräte mit dem cloudbasierten Betriebssystem von Google, Chrome OS genannt, ausgestattet. Jenes bietet vor allem den Vorteil, dass sämtliche Sicherheitsfeatures von Google in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand gebracht werden. Darüber hinaus werden neue Funktionen ebenfalls via Updates automatisch eingespielt. Vor allem aber die Sicherheit ist für Google wichtig, weshalb es zum Beispiel das sogenannte Sandboxing gibt. Dabei handelt es sich um eine Technologie, die sämtliche Anwendungen in einer Art separaten Blase laufen lässt. Die Apps können auf diese Weise nur auf bestimmte Schnittstellen und Teile des Systems zugreifen, die auch Google zulassen will.

HP Chromebook 13 G1 NotebooksHP Chromebook 13 G1 Notebooks: Hochwertiges Gehäuse
Beim Gehäuse setzt der Hersteller auf Altbewährtes und stattet die HP Chromebook 13 G1 Notebooks mit einem Aluminiumgehäuse aus. Das robuste Material wird gebürstet und anschließend eloxiert. Dadurch entsteht nicht nur eine schicke Optik, sondern auch die Haptik spricht für die besondere Veredelung. Der mobile Einsatz stellt die Gerätschaften auf diese Weise kaum vor Schwierigkeiten.

HP Chromebook 13 G1 NotebooksLeistungsstark
Damit unterwegs ein mobiles Arbeiten gewährleistet werden kann, gibt es leistungsstarke Komponenten. Als Prozessor fungieren Chips aus dem Hause Intel, die entweder der Pentium- oder Core M-Serie angehören. Die Core M-Prozessoren entstammen selbstverständlich der sechsten Generation. Unterstützt wird die CPU von einem DDR3-Arbeitsspeicher. Die Kapazität variiert je nach Modell und Ausstattung. Der interne Speicher basiert auf SSD-Technologie und verfügt über eine Kapazität von 32 GB. Aufgrund des Betriebssystems sind aufwändige Spiele oder 3D-Anwendungen ohnehin nicht möglich, weshalb die Intel-HD-Grafiklösung vollkommen ausreichend ist.

Hochauflösendes Display
Der Bildschirm basiert auf TFT-Technologie und misst 13,3 Zoll in der Diagonale. Damit gewährleisten die HP Chromebook 13 G1 Notebooks eine kompakte Bauweise und sind für den Transport bzw. mobilen Einsatz bestens geeignet. Sehr überraschend ist die Auflösung der Panele. Anstatt auf herkömmliches FullHD zu setzen, gibt es QHD+ mit (3200 x 1800 Pixel). Das Display ist zudem glänzend, wodurch es zwar einen wertigeren Eindruck vermittelt, allerdings sind Reflexionen und Spiegelungen ebenfalls mit von der Partie.

Rundes Gesamtpaket
Alles in allem sind die Notebooks sehr gut bestückt und verfügen im Großen und Ganzen über alle notwendigen Schnittstellen. Via WLAN ac-Modul werden die HP Chromebook 13 G1 Notebooks drahtlos mit dem Netzwerk verbunden, während Bluetooth 4.2 die Koppelung mit Lautsprechern oder ähnlichem gewährleistet. Zwei USB Typ-C-Schnittstellen mit USB 3.1 und Thunderbolt 3-Unterstützung machen die Notebooks zukunftssicher, während ein USB 3.1-Typ-A-Port die Schnittstelle zum Anschließen von externen Speichermedien oder ähnlichen bereitsteht.

Bildmaterial: Copyright © HP