1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Essential
  6. HP 17-x

HP 17-x Notebooks

Die Preise der HP 17-x Notebooks erstrecken sich von 350 bis 800 Euro. Die Geräte decken insgesamt also einen großen Preisbereich ab, dementsprechend gibt es auch so einige Unterschiede in Bezug auf die technischen Daten. Gemein haben aber alle Devices ein Display in der Größe von 17,3 Zoll, einen Intel Prozessor und ein Gewicht von 2,75 Kilogramm.  Weiterlesen

HP 17-x NotebooksHP 17-x Notebooks mit unterschiedlichen Merkmalen
Normalerweise ähneln sich die Spezifikationen von Notebooks, die derselben Modellreihe angehören. Bei den HP 17-x Notebooks ist das allerdings nur eingeschränkt der Fall, da die Preise der einzelnen Versionen teilweise recht unterschiedlich ausfallen. Von 350 Euro bis 800 Euro ist hier alles vertreten – da ist es nur logisch, dass der Hersteller je nach Gerät auch auf mehr oder weniger leistungsfähige Komponenten setzt.

HP 17-x NotebooksDoch natürlich gibt es auch einige Gemeinsamkeiten: So kommen beispielsweise alle Geräte mit einem 17,3 Zoll großen Display daher, welches stets mit 1.600 x 900 Pixeln auflöst. Auch bei den teureren Devices muss man also auf die Full-HD-Auflösung verzichten. Die zweite Gemeinsamkeit: Der Prozessor wird in jedem Fall von Intel gefertigt. Trotzdem kommen natürlich sehr unterschiedliche CPUs zum Einsatz, einige Geräte arbeiten beispielsweise mit dem Intel Core i7-6500U, während sich andere mit dem Intel Pentium N3710 begnügen müssen. Außerdem verfügen einige der HP 17-x Notebooks über eine dedizierte Grafikkarte wie die AMD Radeon R7 M440. Diese erhöht die Leistungsfähigkeit der Devices natürlich nochmal zusätzlich.

HP 17-x NotebooksArbeitsspeicher, Festplatte und weitere Spezifikationen
Der Arbeitsspeicher der Notebooks ist entweder 4 oder 8 GB groß, außerdem hat die Festplatte wahlweise eine Kapazität von 500 GB, 1 TB oder 2 TB zu bieten. Eine optionale SSD-Festplatte oder Hybrid-Festplatte bietet Hewlett-Packard nicht an, es kommen ausschließlich HDDs zum Einsatz. Vor allem bei den teureren Ablegern der HP 17-x Notebooks hätten sich einige Nutzer sicherlich über eine SSD gefreut, da es in dieser Preisklasse durchaus auch Geräte gibt, die eine eben solche zu bieten haben.

Für wen eigenen sich die HP 17-x Notebooks also ganz grundsätzlich? Gedacht sind die Geräte in erster Linie als Desktop-Ersatz. Mit ihrem 17,3 Zoll großen Display bieten sie jede Menge Fläche für verschiedenste Darstellungen, auch können problemlos zwei Fenster nebeneinander geöffnet werden. Des Weiteren liegt der Fokus des Herstellers auf der Leistungsfähigkeit und insbesondere auf einem starken Prozessor.

Doch auch in Sachen Akkulaufzeit und Gewicht schlagen sich die Devices nicht schlecht. Mit 2,75 Kilogramm sind sie für 17,3-Zöller nämlich nicht allzu schwer, auch mit der Akkulaufzeit von rund 6,5 Stunden kann man durchaus zufrieden sein. Abgerundet werden die Spezifikationen durch zwei USB 2.0 Anschlüsse, einen USB 3.0 Port sowie einen HDMI-Ausgang. Zusätzlich stehen auch ein TPM Embedded Security Chip 1.2 und ein Kensington Lock Slot zur Verfügung.

Bildmaterial: Copyright © HP