1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Spectre

HP Spectre Laptop

Die HP Spectre Notebooks beschreiben hochwertige und wandelbare Laptops sowie 2-in-1 Modelle. Der US-amerikanische Hersteller legt dabei großen Wert auf eine gute Verarbeitung und eine wertige Haptik. Egal ob beim klassischen Notebook oder dem flexiblen HP Spectre x360, ein Gehäuse aus Metall und ein leichtes Gewicht stehen an erster Stelle. Zeitgleich bieten die HP Spectre Laptops stets eine aktuelle Ausstattung, auch in Hinsicht auf die verbauten Prozessor-Generationen und die Anschlüsse. Um das für Sie passende HP Notebook zu finden, sollten Sie den hier platzierten Konfigurator nutzen. Somit werden Sie in nur wenigen Schritten schnell fündig und können Ihren HP Spectre Laptop direkt beim günstigsten Online-Shop kaufen.

16 HP Spectre Notebooks

16 HP Spectre Notebooks

Die HP Spectre Laptop Serie im Überblick

Hewlett-Packard bietet die HP Spectre Notebooks aktuell in drei verschiedenen Größen an. Das kompakte 12 Zoll Modell tritt als so genanntes HP Spectre x2 auf. Weiterhin stehen Laptops in den Größen 13,3 Zoll und 15,6 Zoll als HP Spectre x360 zur Verfügung. Die beiden Serien stehen für die beliebten 2-in-1 Geräte des Herstellers, die wahlweise durch ein abnehmbares Display oder einen umklappbaren Touchscreen in Erscheinung treten. Als klassische Alternative werden zudem Produkte angeboten, die auf einen solchen Convertible-Mechanismus verzichten und als ganz normaler Laptop auftreten. Durch die Bank weg teilen sich die Produkte ihre größten Vorteile. Sie sind leicht, setzen auf ein modernes und stylisches Metall-Gehäuse und sind auf den mobilen Alltag ausgelegt. Dazu zählen auch eine vergleichsweise lange Akkulaufzeit, eine beleuchtete Tastatur und qualitativ hochwertige Bildschirme. Vom Preis her sehr hoch angesetzt, ordnen sich die HP Spectre Notebooks eindeutig im Premium-Bereich ein.

Über die verbaute Hardware

Das leichte Gewicht und die schlanke Abmessung weisen bereits im Vorfeld auf stromsparende ULV-Prozessoren hin. Die HP Spectre Laptops zeigen sich daher mit aktuellen Intel Core i5, Core i7 und Core M Chips. Dabei reicht die Leistung der Komponenten problemlos aus, um den Internet-Alltag zu bewältigen. Auch der Umgang mit Bildern, Musik, Videos und Filmen stellt kein Hindernis dar. Lediglich für fordernde Spiele sind die Modelle nicht geeignet. Beim Arbeitsspeicher lässt sich HP nicht lumpen und verbaut in seinen Premium Notebooks mindestens 8 GB RAM. Ebenso kommen flotte Solid State Drives (SSD) zum Einsatz, die mit einer Speichergröße von bis zu 1 TB eingesetzt werden. Zusätzlich werden die Spitzenmodelle der HP Spectre Notebooks mit dedizierten Grafikkarten der Marke Nvidia GeForce ausgestattet, was die Performance des Laptops deutlich anhebt. In Hinsicht auf die Anschlüsse und Funkverbindungen geht der Hersteller zeitgemäß vor. Technologien wie USB 3.0, USB 3.1 Typ-C oder WLAN-ac gehören zum Standard-Repertoire, nicht nur bei der HP Spectre x360 Reihe.

Flexibel dank Microsoft Windows 10

Seit Einführung des Microsoft Windows 10 steht das Betriebssystem bei allen Herstellern hoch im Kurs. Auch die HP Spectre Laptops profitieren von den Vorteilen der beliebten 64-Bit Home Version. Wichtig vor allem für die HP x2 und x360 Notebooks ist die Möglichkeit zwischen einer Desktop- und Tablet-Variante von Windows 10 umzuschalten. Microsoft und HP optimieren somit ihre Software in Hinsicht auf die Bedienung mit dem Finger oder einem optionalen Stift (Digitizer). Zudem können Sie problemlos sämtliche Daten über ihr Microsoft Konto synchronisieren, die direkte Integration des Cloud-Speichers OneDrive vorantreiben und von neuen Funktionen innerhalb von Microsoft Office profitieren. Sollten Sie sich nicht mit Windows 10 anfreunden können, ist es jederzeit möglich über ein Downgrade auf Windows 7 zu wechseln. Hierfür benötigen Sie allerdings eine neue, meist kostenpflichtige Lizenz.