1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. Kategorien
  6. Gaming-Notebooks

HP Gaming Laptop

Seit kurzer Zeit ist innerhalb der HP Gaming Notebooks eine dedizierte Gaming-Serie erhältlich. Die HP Omen Laptops sind nämlich mit allen nötigen Komponenten ausgestattet, die sich Gamer und Enthusiasten wünschen. Angefangen von einem leistungsstarken Prozessor über eine potente Grafikkarte bis hin zu einem großen Arbeitsspeicher. Darüber hinaus versieht der Hersteller die Geräte mit entsprechenden Peripheriegeräten. Tastatur, Trackpad sowie das Gehäuse sind mit dem Hauptaugenmerk auf lange Gaming-Sessions entwickelt worden. Das gilt zwar nicht unbedingt für alle HP Gaming Laptops, allerdings verfügen alle Notebooks dieser Kategorie über ein hohes Leistungspotential.

81 HP Gaming Laptops

81 HP Gaming Laptops

HP Gaming Laptop: Modelle und Serien

Eine Vielzahl an Serien und Modellen des US-amerikanischen Herstellers ist in vielen Kategorien ein fester Bestandteil. Beispielsweise gehören die HP Pavilion Laptops zu einem Großteil den Multimedia-Notebooks an, die sich in erster Linie in den eigenen vier Wänden als Ersatz für den Desktop-PC wohlfühlen. Darüber hinaus machen sich vereinzelt HP Envy Laptops in der Kategorie der HP Gaming Notebooks breit. Sie gehören in erster Linie der gehobenen Preisklasse sowie den Notebooks der Business-Klasse an. Selbstverständlich gliedern sich die HP Omen Laptops ebenfalls in den Reihen ein, schließlich wurden sie speziell für dieses Einsatzszenario entwickelt.

Wie bei allen Gaming-Notebooks ist in erster Linie das Innenleben entscheidend. Wer glaubt, die äußeren Aspekte werden dadurch vernachlässigt worden, der irrt. HP sorgt dank hochwertiger Materialien, meist Aluminium, für einen erwachsenen Auftritt. Darüber hinaus ist die äußere Hülle für den gelegentlichen Transport ausgelegt, sprich sie verfügt über eine hohe Robustheit. Diese wird in erster Linie durch die Eigenschaften der Materialien sowie durch diverse Veredelungstechniken ermöglicht. Farblich sind die meisten HP Gaming Laptops in dezenten Farbtönen gehalten – meist Schwarz oder Silber.

Die Einsatzszenarien beziehungsweise die Hauptkunden der Notebooks sind sehr klar definiert. Enthusiasten sowie mobile Spieler sollen zu den Geräten dieser Kategorie greifen. Vor allem jene, die auf ein etwas unauffälligeres Design stehen, sind mit diesen Laptops bestens beraten.

Technische Daten im Überblick

Das Innere der HP Gaming Notebooks ist mit leistungsstarken Komponenten ausgestattet. Eines der wichtigsten Bauteile ist der Prozessor. Deshalb gibt es in den meisten Fällen einen Intel Core i7 der siebten Generation (Kaby Lake). Bei einigen Modellen kommt gelegentlich ein Intel Core i5 zum Einsatz. Teilweise entstammen die Prozessoren noch der sechsten Generation (Skylake), allerdings verfügen diese ebenfalls über genügend Rechenleistung. An der Seite des Prozessors arbeitet ein schneller Arbeitsspeicher auf DDR3 oder DDR4-Basis. Die Kapazität ist von dem jeweiligen Modell abhängig. Eine ähnliche Situation gilt für den internen Speicher. Dieser basiert in den meisten Fällen auf SSD-Technologie, wodurch schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten ermöglicht werden, die wiederum in kurzen Ladezeiten resultieren. Einige Modelle verfügen zusätzlich über eine zweite konventionelle Festplatte, die als Massenspeicher fungiert.

Alle Modelle in der Kategorie der HP Gaming Laptops verfügen über eine dedizierte Grafikkarte. Jene stammt in den meisten Fällen vom taiwanischen Hersteller Nvidia. Je nach Modellvariante kommt eine GeForce GTX der 10er-Serie oder eine der 9er-Serie zum Einsatz. Jene Grafikchips besitzen genügend Leistung, um aktuelle Spiele auszuführen. Je nach Leistungspotential müssen allerdings bei der Detailstufe Abstriche in Kauf genommen werden. Entlang des Gehäuses gibt es eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten. Mehrere USB 3.0-Anschlüsse und teilweise auch USB C-Ports ermöglichen den Anschluss von externen Peripheriegeräten.

Die Anzeigefläche lässt sich bei Bedarf via HDMI-Anschluss und DisplayPort erweitern, sollte die Bildschirmdiagonale zwischen 15,6 und 17,3 Zoll nicht ausreichen. WLAN ac sowie Bluetooth sind ebenfalls mit an Bord. Das Display löst im Übrigen zwischen FullHD (1920 x 1080 Pixel) und 4K UHD (3840 x 2160 Pixel) auf.

Ab Werk mit Windows 10

Selbstverständlich sind sämtliche HP Gaming Notebooks ab Werk mit Windows 10 ausgestattet. Das ist kein Wunder, schließlich werden sämtliche Spiele für das Betriebssystem von Microsoft entwickelt beziehungsweise optimiert. Apropos Spiele: Um schnell und unkompliziert an eine große Auswahl an Titeln zu kommen, lohnt sich der Download von Steam. Dort ist nicht nur eine riesige Sammlung erhältlich, sondern die Spiele werden über das Programm automatisch auf dem aktuellsten Stand gehalten. Möchten Sie FIFA, Battlefield oder Need for Speed spielen, so müssen sie Origin herunterladen, denn dort sind sämtliche Games des Publishers EA (Electronic Arts) anzutreffen.

Abseits des Betriebssystems gibt es lediglich bei den HP Omen Laptops diverse Anpassungen beziehungsweise Zusatzfunktionen. Zum Beispiel ist die Tastatur mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen. Darüber hinaus verfügen die Geräte über die Nvidia G-Sync-Technologie, mit deren Hilfe Bewegungen noch schärfer und flüssiger dargestellt werden.