1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. Kategorien
  6. Convertible-Notebooks

HP Convertible Laptop

Innerhalb der Kategorie der HP Convertible Notebooks sind zahlreiche Geräte zu finden, die sich durch besonders flexible Bauteile auszeichnen. Damit lassen sich die Laptops nicht nur als Arbeitsgeräte verwenden, sondern können zugleich als Tablet fungieren. Ermöglicht wird dies in den meisten Fällen durch ein 360 Grad-Scharnier oder ein abnehmbares Display. Darüber hinaus gewährleisten leistungsstarke Komponenten im Inneren auch unterwegs einen zuverlässigen Arbeitsablauf. Vor allem im stressigen geschäftlichen Alltag können die HP Convertible Laptops eine echte Stütze sein und für den nötigen Rückhalt sorgen.

94 HP Convertible Laptops

94 HP Convertible Laptops

Modelle und Serien im Überblick

Um zu den Convertibles gezählt zu werden müssen die Geräte über eine herausragende Flexibilität verfügen. Im Falle der HP Convertible Notebooks setzt der Hersteller entweder auf ein 360 Grad-Scharnier sowie eine Halterung, die eine einfache Entnahme des Bildschirms ermöglicht. Bei einigen Geräten wird einfach eine Tastatur via Magnetverschluss mit dem Display verbunden. Ebenso vielseitig wie die einzelnen Herangehensweisen an die Flexibilität sind die Modellreihen innerhalb der Kategorie. Angefangen von den HP Essential Laptops bis hin zu den HP Spectre Laptops sind zahlreiche Serien vertreten, die Geräte mit entsprechenden Merkmalen beinhalten.

In erster Linie sollen Geschäftsleute, die viel unterwegs sind, zur Hauptkundschaft gehören. Immerhin lassen sich die Notebooks auch als Tablet verwenden, woraus eine besondere Flexibilität resultiert. Aufgrund dieser eignen sie sich sowohl als Präsentationsgerät als auch als mobile Arbeitsstation auf Reisen. Um für die nötige Robustheit zu sorgen greift der US-amerikanische Hersteller in den meisten Fällen zu einem Gehäuse aus Aluminium. In einigen Ausnahmefällen, meist bei den günstigeren Modellen, gibt es eine äußere Hülle aus Kunststoff. Alle Gerätschaften vermitteln einen sehr erwachsenen Auftritt beziehungsweise sind hochwertig verarbeitet.

Technische Daten

Da die Kategorie das Beste aus zwei Welten vereint, muss natürlich auch die interne Hardware entsprechend ausfallen. Im Falle der HP Convertible Notebooks handelt es sich in den meisten Fällen um leistungsstarke Komponenten. Allen voran steht meist ein Intel Core i-Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake). Bei einigen Modellen gibt es auch eine Intel Atom-CPU, die weniger Strom verbraucht. Die Kapazität des Arbeitsspeichers ist ebenfalls von der jeweiligen Modellvariante abhängig – meist geht sie mit dem Prozessor einher. Während die leistungsstärkeren Varianten über einen voluminösen RAM verfügen, fällt jener der schwächeren meist etwas geringer aus. Ein ähnliches Bild zeichnet der interne Speicher, der auf SSD-Technologie basiert. Im Falle der Grafikeinheit gibt es meist einen Intel HD-Grafikchip, allerdings sind auch Modellvarianten mit einer Nvidia GeForce GTX-GPU erhältlich.

Die Größe beziehungsweise die Technologie des Displays, welches von den Grafikeinheiten befeuert wird, ist von dem jeweiligen Modell abhängig. Die Diagonale misst meist zwischen 10,1 und 15,6 Zoll, um kompakte Abmessungen für einen bequemen Transport zu gewährleisten. Je nach Modell beziehungsweise Preisklasse variiert die Auflösung zwischen HD (1280 x 800) und 4K UHD (3840 x 2160 Pixel). Bei allen Modellen gibt es ausnahmslos eine Touchscreen-Einheit, wodurch sich die Geräte mit dem Finger bedienen lassen.

Im Hinblick auf die Anschlussmöglichkeiten sind enorme Abweichungen im Bereich des Möglichen. Während die teureren Geräte meist mehr beziehungsweise aktuellere Anschlussmöglichkeiten bieten, sind die preiswerteren HP Convertible Laptops mit weniger Schnittstellen ausgestattet. Angefangen von zahlreichen und modernen USB C-Ports über USB 3.0-Anschlüsse bis hin zu HDMI-Ports sind eigentlich alle Modelle mit den nötigsten Anschlussmöglichkeiten ausgestattet. Bei allen Geräten gibt es auf jeden Fall ein WLAN- sowie Bluetooth-Modul.

Hohe Produktivität dank Windows 10

Sämtliche HP Convertible Notebooks versieht der Hersteller ab Werk mit Windows 10 oder Windows 8. Das hat den einfachen Grund, dass jene Betriebssysteme von Microsoft bereits für die Bedienung via Touchscreen ausgelegt sind. Große Bedienelemente sowie eine übersichtliche Menüführung sind dafür unabdinglich. Besonders die aktuelle Iteration ermöglicht eine schnelle sowie intuitive Bedienung. In den meisten Fällen ist ein Upgrade von Windows 8 auf Windows 10 möglich.

Vor allem die Zusammenarbeit in einem Team beziehungsweise mit mehreren Personen ist aufgrund der tiefen Integration von Microsoft OneDrive ein echtes Kinderspiel. Darüber hinaus sorgt Microsoft Office ebenfalls für die nötige Simplizität, um eine ideale Arbeitsumgebung zu ermöglichen.