1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Vostro
  6. Dell Vostro 3750

Dell Vostro 3750 Notebooks

Dell stattet die mobilen Rechner der Vostro 3750-Serie mit aktuellen Intel Core i-Prozessoren der „Sandy Bridge“-Generation aus. Durch die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten eignet sich der große Bruder der Dell Vostro 3550-Reihe als Business-Notebook oder gegen Aufpreis auch als Multimedia-Rechner.  Weiterlesen

Dell Vostro 3750 NotebooksGroßes Display
Im Vergleich zum kleineren Dell Vostro 3550 verfügen die Notebooks der 3750-Serie über ein 17,3 Zoll großes Display. Die Anzeigefläche bietet eine energiesparende LED-Hintergrundbeleuchtung und kann mit 1.600 x 900 Bildpunkten Auflösung betrieben werden. Optimale Sichtverhältnisse liefert der mobile Rechner über eine matte Displaybeschichtung. Für die grafischen Anforderungen ist in den Basismodellen der Serie der prozessorinterne Intel HD Graphics 3000 zuständig, der ohne eigenen Videospeicher auskommen muss. Lediglich das Topmodell der Reihe verfügt mit einer Nvidia GeForce GT 525M über eine Grafikkarte mit zweckgebundenem Videospeicher. Die stemmt auch Spiele, wobei bei aktuellen Games die Detailstufen für eine ruckelfreie Darstellung heruntergeregelt werden müssen.

Dell Vostro 3750 NotebooksViel Leistung
Alle Rechner der Dell Vostro 3750-Serie kommen mit einem aktuellen Prozessor der „Sandy Bridge“-Generation von Intel. Während sich das kostengünstige Einsteigermodell mit einer Intel Core i3 2310M-CPU, die eine Taktung von 2,1 GHz liefert, zufrieden geben muss, liefert der Toprechner der Reihe mit einer Intel Core i7 2620M-Zentraleinheit eine deutlich höhere Leistung. Beide Prozessoren ergänzen per Hyperthreading die vorhandenen zwei Rechenkerne um zwei weitere virtuelle Kerne: Außerdem kann die i7-CPU zusätzlich auf Intels Turbo Boost-Technologie zurückgreifen. Durch die wird der Basistakt von 2,7 GHz bei hohen Anforderungen auf bis zu 3,4 GHz hochgesetzt. Ebenfalls modellabhängig ist der Arbeitsspeicher: 2.048, 3.072 und 4.096 MB stehen hier zur Auswahl. Analog zum Speicher steigt auch die Speicherkapazität der Festplatte von 250 über 320 auf maximal 500 GB. In jedem Fall wird das Speichermedium durch einen Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung ergänzt.

Reichlich Ausstattung
Funktechnisch unterstützten die Notebooks der Dell Vostro 3750-Serie Bluetooth 3.0 und den schnellen WLAN-Standard 802.11 b/g/n. Für einen hohen Datendurchsatz im kabelgebundenen Netzwerk sorgt die 10/100/1000-Ethernet-Schnittstelle. Eine Webcam, die mit einer Auflösung von zwei Megapixeln arbeitet sowie ein 8-in-1-Kartenlesegerät runden die Ausstattungsliste ab.

Bildmaterial: Copyright © Dell