1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Latitude
  6. Dell Latitude E5430

Dell Latitude E5430 Notebooks

Mit dem Dell Latitude E5430 liefert Dell ein vollwertiges Business-Notebook zu Preisen unter 800 Euro. Der 14-Zoll Formfaktor verspricht hier ein ausgewogenes Verhältnis aus Mobilität und Produktivität und der Name Latitude steht seit jeher für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.  Weiterlesen

    Dell Latitude E5430 NotebooksBudgetschonendes Business-Notebook
    Die Kunst ist es bekanntlich Sachen zu schaffen, die teuer aussehen, es aber nicht sind. Die Kalifornier scheinen diese Kunst zu beherrschen, denn das Design des Dell Latitude E5430 lässt keineswegs Rückschlüsse auf seinen Preis zu. Das mit einer Magnesiumlegierung verstärkte Gehäuse und die aus Aluminium gefertigte Displayrückwand sehen nicht nur edel aus, sondern verleihen dem Gerät auch ein extra Maß an Stabilität. Das dunkle Anthrazit erlaubt die äußere Unterscheidung zur Latitude 6xxx Reihe und der Grafikkarten-Lüfterauslass auf der linken Flanke ebenfalls. Die Eingabegeräte sind ganz business-like. Die hochgelobte Tastatur gibt es auf Wunsch auch mit Hintergrundbeleuchtung und zur Mausnavigation dient entweder das Multitouch-Touchpad oder der Trackpoint – für beide stehen ein Paar dedizierter Tasten zur Verfügung.

    Skalierbarkeit wie bei den Teuren
    Dank Dockinganschluss auf der Gehäuseunterseite kann das Dell Latitude E5430 auf eine ähnliche Auswahl an Docks und Portreplikatoren zurückgreifen, wie die E6xxx-Serie. Diese machen die Metamorphose vom Laptop zum Desktop-Rechner kinderleicht und praktisch plug-and-play. Die dabei zur Verfügung stehenden Anschlüsse sind aber in den meisten Fällen eher aus Bequemlichkeit in Gebrauch, denn das Notebook selbst bietet mit 5 USB Anschlüssen (2x USB 3.0; 1x eSATA) ausreichend Anschlussmöglichkeiten für Drucker, externen Speicher, Eingabegeräte und Co. Weitere Anschlüsse ermöglicht der 54mm breite ExpressCard-Slot. Ein Smartcard- und Fingerabdrucklesegerät gehören bei Business-Notebooks zum guten Ruf und sind auch hier optional verfügbar. Vollständige Vernetzungsmöglichkeiten bietet die Kombination aus Gigabit-Ethernet und WLAN, sowie optionale GSM und CDMA-Module mit HSPA und LTE-Standard. Wer aus firmeninternen Gründen auf die integrierte Webcam verzichten muss, kann diese Option im Online-Konfigurator auswählen.

    Für Büroarbeiten und mehr
    Das 14-Zoll Display der Dell Latitude E5430 Serie mit optionaler HD+ Auflösung (1.600 x 900 Pixel) bietet ausreichend Platz für große Tabellen und ca. 85 prozentige Ansicht eines Dokuments in Zweiseiten-Ansicht. Die Intel Core Prozessoren der Ivy und Sandy Bridge Generation bieten mit deren Grafikchips für klassische Büroarbeiten eigentlich zu viel Leistung, wer aber Bilder oder Videos für die neue Produktpräsentation beim Kunden bearbeiten will ist damit bestens gewappnet. Bis zu 8 GB Arbeitsspeicher und Speicherplatz von bis zu 500 GB bei Festplatten (SSD: bis zu 128 GB) lassen ein Zweitgerät in Form eines Desktops für die meisten Anwender überflüssig erscheinen. Dann doch lieber ein externer Bildschirm und die Dockingstation.

    Bildmaterial: Copyright © Dell