1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Latitude
  6. Dell Latitude 14 3460

Dell Latitude 14 3460 Notebooks

Notebooks mit einem schlichten Design, hochwertigen Materialien und ausreichend Leistung für den Büro-Alltag – das sind die Dell Latitude 14 3460 Notebooks. Da sie besonders zuverlässig und robust sind, richten sich die Geräte ganz speziell an Unternehmer, die mobil sein müssen aber keine Abstriche in Sachen Leistung machen möchten.

Dell Latitude 14 3460 NotebooksMaßgeschneidertes Gehäuse
Das schicke Äußere verdanken die Notebooks dem Metall-Gehäuse. Jenes ist besonders robust und sogar MIL-STD 810G geprüft und zertifiziert. Zudem hat sich die Hülle dem Dell H.A.L.T-Belastungstests stellen müssen und ist somit auch gegen Stürze und extremen Temperaturschwankungen gewappnet.
Die Verarbeitungsqualität ist makellos, wie man es von Dell gewohnt ist. Es klappert nichts und die verwendeten Materialien vermitteln einen hochwertigen Eindruck. Das gilt auch für die beleuchtete Tastatur sowie das Touchpad. Beide Eingabeinstrumente besitzen einen angenehmen Druckpunkt und machen das Arbeiten zu einem echten Vergnügen.

Dell Latitude 14 3460 NotebooksDell Latitude 14 3460 Notebooks mit solider Hardware
In Sachen Performance darf man sich von den Dell Latitude 14 3460 Notebooks keine Wunder erwarten. Die Prozessoren entstammen zwar der fünften bzw. sechsten Generation aus dem Hause Intel, allerdings gibt es je nach Modell nur Modelle der Core i3 oder i5-Familie. Zusammen mit 4 GB Arbeitsspeicher sind die Geräte zwar für den Büro-Alltag gewappnet, mehr sollte man den Maschinen aber nicht zumuten. Der Festplattenspeicher ist leider nicht auf dem neuesten Stand. Hier müssen die Anwender mit den herkömmlichen rotierenden Festplatten vorliebnehmen, eine SSD gibt es nicht.

Dell Latitude 14 3460 NotebooksSicherheits- und Administrationslösungen inklusive
Dafür stellt Dell zusammen mit den Dell Latitude 14 3460 Notebooks eine überragende Softwaresuite zur Verfügung, die Unbefugten den Zugriff auf die gespeicherten Daten verwehrt. Dazu werden Dateien verschlüsselt auf dem Speicher abgelegt. Aber nicht nur die gespeicherten Daten sind geschützt, auch diejenigen Daten, die in die Cloud hochgeladen oder auf externen Medien abgelegt werden, sind dank Dell Data Protection verschlüsselt und somit geschützt. Ergänzt wird die Verschlüsselungssoftware noch mit einem Malware-Programm. Damit lässt sich im Falle eines Angriffs in nur 20 Sekunden die Malware isolieren und eine sichere Umgebung wiederherstellen. Besonders IT-Administratoren haben mit dem Dell Latitude 14 3460 Notebooks ihre Freude, da sie über die Dell Client Command Suite ganz einfach zu konfigurieren sind. Auch eine Vielzahl an Neuanschaffungen sind dank der Software-Lösungen im Handumdrehen eingerichtet und startklar.

Handlich und trotzdem voll bestückt
Mit dem 14 Zoll großen Bildschirm wählt Dell genau den Mittelweg zwischen Kompaktheit und komfortablen Arbeiten. Auch das Gewicht von rund 2 Kilogramm trägt seinen Teil dazu bei. Obwohl die Notebooks kompakt gebaut sind, muss auf keinen Anschluss verzichtet werden. Zwei USB 3.0-Anschlüsse, ein USB 2.0-Port, ein SD-Kartenleser, ein HDMI-Anschluss, eine RJ-45-Buchse sowie ein 3,5mm Klinkenstecker sind rund um das Gehäuse untergebracht. Wenn das noch nicht reicht gibt es noch den separat erhältlichen USB 3.0-Port-Replikator, der nicht nur mehr Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung stellt, sondern auch noch den Anschluss von zwei Monitoren ermöglicht.

Bildmaterial: Copyright © Dell