1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Inspiron
  6. Dell Inspiron 17 7779

Dell Inspiron 17 7779 Notebooks

Autor: , Dienstag 20. Dezember 2016„Beeindruckende Notebooks für die Oberklasse“ – so könnendie Dell Inspiron 17 7779 Notebooks grob umrissen bezeichnet werden. Ausgestattet mit einem metallischen Gehäuse vermitteln die Geräte einen hochwertigen Eindruck. Nicht nur die Optik zählt hier. Aufgrund des Materials gelten die Notebooks als äußerst stabil. Dazu kommt noch das performante Innenleben, wodurch die Geräte wirklich für jede Situation gewappnet sind.  Weiterlesen

Dell Inspiron 17 7779 NotebooksDer Ersteindruck
Auf den ersten Blick gibt sich das metallische Gehäuse aus Aluminium zu erkennen. Dadurch wirken die Geräte nicht nur hochwertig, sondern die Hülle verleiht den Dell Inspiron 17 7779 Notebooks auch eine besondere Stabilität. Die Steife des Materials sorgt dafür, dass die Geräte häufigen Transport unbeschadet überstehen. Apropos Transport: Trotz des metallischen Gehäuses wiegen die Geräte gerade einmal 2,77 Kilogramm. Es gibt zwar durchaus leichtere Notebooks, allerdings verfügen die Inspiron 17 7779 – wie der Name bereits erahnen lässt – über ein 17 Zoll großes Display, weshalb das Gewicht durchaus in Ordnung geht.

Dell Inspiron 17 7779 NotebooksDell Inspiron 17 7779 Notebooks: Die idealen Partner
Eine Besonderheit ist unter anderem das Scharnier zwischen Display und Gehäuse. Da sich jenes um 360 Grad drehen lässt, können die Dell Inspiron 17 7779 Notebooks sehr vielseitig eingesetzt werden. Ob als Notebook im Büro, unterwegs als Tablet oder als stehender Bildschirm für den multimedialen Genuss. Kaum ein anderes Gerät ist so vielseitig. Besonders herausragend ist der Bildschirm mit einer Diagonale von 17 Zoll. Jener Bildschirm löst mit Full-HD (1920 x 1080 Pixel) auf und ist damit auf aktuellem Stand. Selbstverständlich handelt es sich um einen Touchscreen.

Dell Inspiron 17 7779 NotebooksSolide interne Komponenten
Nur alleine das Äußere ist für ein gutes All-In-One-Notebook zu wenig. Deshalb gibt der Hersteller aus den USA den Dell Inspiron 17 7779 Notebooks gute interne Komponenten mit auf den Weg. Ein Intel Core i-Prozessor der siebten Generation sorgt für die nötige Rechenleistung. Je nach Modell steht den Geräten ein Intel Core i5 oder Core i7 zur Verfügung. Die Größe des Arbeitsspeichers variiert ebenfalls je nach Modell. Die Technologie ist dank DDR4 auf dem Stand der Technik. Unterschiede gibt es auch beim internen Speicherplatz. Je nach Modell steht eine SSD oder eine herkömmliche Festplatte bereit. Manche Varianten bieten sogar beides an. Die Kapazität hängt wieder von der Ausstattung ab.

Alle Schnittstellen
Hinsichtlich der Anschlussmöglichkeiten und Schnittstellen weichen die einzelnen Modell-Varianten nicht sonderlich voneinander ab. Ein WLAN-Modul mit Unterstützung des ac-Standards sowie Bluetooth 4.0 sind mit an Bord. Ein USB 2.0-Anschluss sowie ein USB 3.0-Port fungieren als Schnittstellen für den Anschluss externer Peripherie-Geräte. Natürlich verfügen die Dell Inspiron 17 7779 Notebooks über einen Anschluss für die neueste USB Typ-C- bzw. Thunderbolt 3-Technologie. Die Erweiterung der Anzeigefläche übernimmt eine HDMI-Schnittstelle. Aufgrund des SD-Kartenlesers sind die Notebooks wirkliche Alleskönner.
Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen 4 Zellen-Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 56 Wh. Dieser ermöglicht eine Betriebszeit von bis zu 6 Stunden.

Bildmaterial: Copyright © Dell