1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Inspiron
  6. Dell Inspiron 13 7000

Dell Inspiron 13 7000 Notebooks

Die Modelle der Dell Inspiron 13 7000-Serie vereinen die Leistungsfähigkeit eines Notebooks mit der Mobilität eines Tablet-PCs. Die Convertible-Notebooks sind mit Microsoft Windows 8.1 ausgestattet und lassen sich durch flexible Konfigurationsmöglichkeiten individuell an die Ansprüche des Käufers anpassen.

Dell Inspiron 13 7000 NotebooksPlanbare Leistung
Die Modelle der Dell Inspiron 13 7000-Serie kommen in der Basisausstattung mit einem Intel Core i3-4030U-Prozessor. Die CPU aus der Haswell-Generation verfügt über zwei Rechenkerne und treibt diese mit einer Taktung von 1,9 GHz an. Das Spitzenmodell der Serie verfügt über eine Intel Core i7-5500U-Zentraleinheit, die aus der aktuellen 5. Prozessorgeneration von Intel stammt. Die zwei Rechenkerne des Chips werden mit einem Basistakt von 2,4 GHz betrieben. Im Turbo Boost-Modus ist eine Beschleunigung auf bis zu 3,0 GHz möglich. Nur im Einsteigermodell der Serie kommen vier GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Die weiteren Modelle werden mit acht GB RAM konfiguriert. Als Speichermedien stehen modellabhängig Festplatten mit einem Fassungsvermögen von 500 GB bzw. Solid State Drives mit einer Kapazität von 256 GB auf der Optionsliste.

Dell Inspiron 13 7000 NotebooksKompaktes Display
Unabhängig von der sonstigen Ausstattung misst die Display-Diagonale des Dell Inspiron 13 7000 13,3 Zoll. In jedem Fall ist das Display mit einer energiesparenden LED-Hintergrundbeleuchtung und IPS-Technologie für einen hohen Einblickswinkel ausgestattet. Auch ein Stift gehört zur Standardausstattung des Touchscreens. Unterschiede gibt es bei der Auflösung. Das Display des Einsteigermodells stellt 1.366 x 768 Bildpunkte dar, während die Auflösung bei den teureren Modellen auf 1.920 x 1.080 Pixel steigt. Als Grafiklösung kommen die in den Prozessor integrierten Chips Intel HD-Grafik 4400 bzw. Intel HD-Grafik 5500 zum Einsatz. Über einen HDMI-Anschluss gelangt das Videosignal im stationären Einsatz bequem nach außen.

Dell Inspiron 13 7000 NotebooksGute Ausstattung
Über ein Scharnier lassen sich die Convertible Notebooks der Dell Inspiron 13 7000-Serie in den Modi „Laptop“, „Tablet“, „Zelt“ und „Stand“ verwenden. Neben einem USB 2.0-Anschluss stehen dem Nutzer zum Anschluss externer Hardware auch zwei schnellere USB3.0-Ports zur Verfügung von denen einer mit Power Share zum Aufladen externer Geräte, wie einem Smartphone, ausgestattet ist. Speicherkarten nimmt der mobile Rechner in den Formaten SD und MMC entgegen. Zugriff auf das drahtlose Netzwerk gewährt das Einsteiger-Modell der Serie über WLAN 802.11b/g/n. die flottere WLAN 802.11 b/g/n/ac-Norm ist den teureren Modellen der Serie vorbehalten. Alle Rechner der Reihe bieten den mobilen Datenfunk Bluetooth 4.0.

Bildmaterial: Copyright © Dell