1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Precision

Dell Precision Laptop

Die Dell Precision Notebooks gelten als mobile Arbeitsstationen für professionell Schaffende. Mit ausreichend Leistung, einer hochwertigen Verarbeitung und zahlreichen Schnittstellen sorgen die Laptops für Stabilität und Verlässlichkeit. Aufgrund dieser Eigenschaften schwören viele Unternehmen auf diese Modellreihe und die Mitarbeiter, die jene Notebooks täglich verwenden, sind davon ebenso begeistert. Trotz der leistungsstarken Komponenten und der Robustheit sind die Notebooks für den Transport bestens geeignet und können somit immer und überall als Arbeitsgerät verwendet werden. Besonders die 5000er-Serie der Dell Precision Laptops gilt als äußerst beliebt.

Wiedersteht dem Stress

Vor allem im geschäftlichen Alltag kann es für diverse technische Begleiter anstrengend sein und an die Substanz gehen. Um diesen Umständen entgegenzuwirken, setzt der Hersteller bei den Dell Precision Notebooks auf hochwertige Materialien und eine ausgezeichnete Verarbeitung. Das Gehäuse wird aus Aluminium gefertigt und kann aufgrund des Werkstoffs mit einer besonderen Stabilität aufwarten. Darüber hinaus wird bei der Produktion auf jedes noch so kleine Detail geachtet, weshalb die Notebooks mit einer unglaublichen Verarbeitungsqualität bestechen. Neben der Robustheit sorgt das Aluminium-Gehäuse für ein geringes Gewicht, weshalb die Dell Precision Notebooks perfekt für den mobilen Einsatz geeignet sind.

Die Laptops sind je nach Modell und Serie mit einer Displaydiagonale von 15 Zoll bis 17 Zoll erhältlich. Zwar gibt es kompaktere Größen, allerdings sind die Bildschirme ein guter Kompromiss zwischen Mobilität und Produktivität. Aus diesem Grund kommen die Geräte vor allem im geschäftlichen Umfeld zum Einsatz.

Technisch überzeugend

Für den geschäftlichen Alltag braucht es nicht nur Stabilität und Zuverlässigkeit, sondern auch Leistung. Aus diesem Grund sind die Dell Precision Laptops mit der neuesten Technik bestückt. Intel Core i5 oder Core i7 Prozessoren der siebten Generation (Kaby Lake) und sechsten Generation (Skylake) verarbeiten sämtliche Rechenoperationen und sorgen für eine schnelle Arbeitsgeschwindigkeit. Neben den Core i-Chips gibt es allerdings auch Modelle mit Intel Xeon Prozessoren. Diese sind für Server und Workstations konzipiert und entwickelt worden und beinhalten meist ein paar Mehrfunktionen im Vergleich zu den herkömmlichen Consumer-Chips.

Je nach Modellvariante der Dell Precision Notebooks gibt es einen DDR4-RAM, dessen Kapazität von der Ausstattung abhängig ist. Die Grafikkarte stellt eine Nvidia Quadro GPU dar, die speziell für den professionellen Einsatz entwickelt werden. Zusatzfunktionen und die Unterstützung spezieller Programme zeichnen die Quadro-Grafikkarten aus. Die Anschlussmöglichkeiten stehen in Abhängigkeit zum gewählten Gerät. In den meisten Fällen gibt es aber zahlreiche USB 2.0 sowie USB 3.0 Schnittstellen und häufig einen USB-C Anschluss. Ein separater Monitor oder Beamer wird meist via HDMI-Port angesteuert, sollte der integrierte Bildschirm mit FullHD- (1920 x 1080 Pixel) oder 4K UHD-Auflösung (3840 x 2560 Pixel) nicht ausreichen. Sämtliche Laptops dieser Reihe sind mit einem Docking-/Anschluss-Replikator versehen, womit sich der mobile Rechner mit nur einem Anschluss in einen stationären Computer verwandeln lässt.

Windows 10 oder Windows 7

Als Partner über mehrere Jahrzehnte hinweg, ist natürlich auf sämtlichen Dell Precision Laptops Windows vorinstalliert. Kunden haben bei der Wahl eines aktuellen Modells die Möglichkeit zwischen Windows 10 und Windows 7 zu wählen. In erster Linie hängt die Wahl des OS von der firmeninternen Infrastruktur ab. Komplett vom Betriebssystem ist die Auswahl des Geräts allerdings auch nicht abhängig, denn bei vielen Modellen mit Windows 10 ist ein Downgrade möglich.

Die Verwendung von Windows 10 hat natürlich viele Vorteile. Zum einen ist das Betriebssystem auf dem aktuellsten Stand und wird zuerst mit neuen Updates versorgt. Zudem ist die virtuelle Assistentin Cortana mit an Bord, wodurch alltägliche und einfache Aufgaben über ein Sprachkommando ausgeführt werden können. Den größten Vorteil spielt das System allerdings in Verbindung mit sämtlichen anderen Programmen von Microsoft aus. Der Onlinespeicher Microsoft OneDrive, die Office-Suite Microsoft Office oder Microsoft Office 365 fügen sich nahtlos in das Betriebssystem ein und ermöglichen ein unbeschwertes Arbeiten. Vor allem die Zusammenarbeit ist durch die Kombination der Dienste vollkommen unkompliziert.