1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. Asus VivoBook
  6. ASUS VivoBook S451

ASUS VivoBook S451 Notebooks

Mit dem Asus VivoBook S451 stellt der taiwanesische Hersteller ein günstiges Subnotebook vor. Der mobile Rechner kommt mit einem stromsparenden, aktuellen Haswell-Prozessor und einem kompakten Display.

ASUS VivoBook S451 NotebooksGute Leistung
Für den Vortrieb sorgt im Gehäuse des Asus VivoBook S451 ein Intel Core i5 4200U-Prozessor. Die CPU verfügt über zwei Rechenkerne, die mit jeweils 1,6 GHz angetrieben werden. Per HyperThreading arbeitet die Zentraleinheit bis zu vier Prozesse gleichzeitig ab. Anspruchsvollen Anforderungen begegnet der Chip mit dem Turbo Boost-Modus, der ein dynamisches Hochtakten auf bis zu 2,6 GHz erlaubt. Das Subnotebook lässt sich mit bis zu sechs GB Arbeitsspeicher ausrüsten. Als Speichermedium steht eine Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 750 GB zur Verfügung. Außerdem ist als optisches Laufwerk ein DVD-Brenner verbaut.

ASUS VivoBook S451 NotebooksKompaktes Display
Das Asus VivoBook S451 kommt mit einer 14 Zoll großen Anzeigefläche. Der Bildschirm wird mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten betrieben. Für die Pixelplatzierung ist neben der prozessorinternen Lösung Intel HD Graphics 4400 eine Nvidia GeForce GT 740M-Grafikkarte zuständig. Die Grafiklösung stemmt auch aktuelle Spiele, wenn die Detailstufen reduziert werden. Für den Anschluss eines externen Flachbild-Fernsehers steht ein HDMI-Port zur Verfügung.

ASUS VivoBook S451 NotebooksReichlich Ausstattung
Für den Anschluss externer Hardware stehen am Gehäuse des Asus VivoBook S451 drei USB-Ports zur Verfügung. Zwei der Anschlüsse unterstützten die aktuelle Norm 3.0 und erlauben so, bei Anschluss entsprechender Geräte einen höheren Datendurchsatz im Vergleich zu USB 2.0. Der Kartenleser des mobilen Rechners verarbeitet SD-Speicherkarten.

Bildmaterial: Copyright © Asus