1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS Eee PC
  6. ASUS Eee PC R101

ASUS Eee PC R101 Notebooks

Mit der Eee PC R101-Serie schickt ASUS eine technisch aktualisierte Version seiner Netbook-Rechner ins Rennen. Der Begriff Serie bezieht sich dabei nicht auf technische Modell-Varianten der Minirechner, sondern nur auf die Farboptionen Schwarz und Weiß.  Weiterlesen

    ASUS Eee PC R101 NotebooksSolide Leistung
    ASUS hat den Eee PC R101 zeitgemäß mit einem Intel Atom N450-Prozessor ausgestattet, der eine Taktfrequenz von 1,66 GHz vorlegt und die üblichen 512 kb L2-Cache und einen 667 MHz schnellen Frontsidebus bietet. Ebenfalls passend zum Netbook-Segment ist die Arbeitsspeicherausstattung: Die Minirechner erhalten hier ab Werk 1.024 MB DDR2-SDRAM, die vom Käufer nachträglich bei Bedarf verdoppelt werden können, bevor die technischen Grenzen des Kleinstrechners erreicht werden. Für die Speicherung des Betriebssystems Microsoft Windows 7 Starter Edition, der Programme und Daten steht eine SATA-Festplatte mit einer Kapazität von 250 GB zur Verfügung.

    ASUS Eee PC R101 NotebooksGute Ausstattung
    Zwei USB 2.0-Schnittstellen verschaffen dem ASUS Eee PC R101 eine gute Verbindung zu externer Hardware, wie Festplatte, Scanner, optischem Laufwerk & Co. Ins lokale Netzwerk lässt sich der Minirechner via 10/100-Ethernet einbinden. Zügig geht der drahtlose Zugriff auf das Internet von statten: Hier steht ein WLAN-Modul zur Verfügung, das nach den Standards 802.11 a/b/g/n sendet. Das im Gehäuse integrierte 3-in-1-Kartenlesegerät verarbeitet die Speicherkartenformate MMC, SD Memory Card und SDHC.

    ASUS Eee PC R101 NotebooksHohe Mobilität
    Unterwegs bringt der ASUS Eee PC R101 nur 1,27 zusätzliche Kilo in die Notebook-Tasche. Die Mobilität des Kleinstrechners wird zudem durch die kompakten Gehäuse-Abmessungen von 263 x 178 x 25,9/36,5 mm unterstützt.

    Bildmaterial: Copyright © Asus