1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS Zenbook

ASUS ZenBook Laptop

Mit den ASUS ZenBook Notebooks zeigt sich der Hersteller mit kompakten und leichten Laptop Modellen, die unter anderem auch als Ultrabooks bezeichnet werden. Ein hochwertiges Gehäuse und eine zeitgemäße Ausstattung stehen im Vordergrund der 13,3 Zoll und 15,6 Zoll ASUS Laptops. Die Auswahl ist vergleichsweise groß, weshalb wir Ihnen empfehlen unseren simplen Konfigurator zu nutzen. Somit finden Sie innerhalb kürzester Zeit und in nur wenige Schritten das auf Sie am besten abgestimmte ASUS ZenBook. Ebenso breit gefächert wie das Portfolio an Produkten ist der Preis der Notebooks. Vom günstigen Modell für den Internet-Alltag, bis hin zum leistungsstarken Multimedia-Boliden werden eine Vielzahl an Anwendungsszenarien abgedeckt. In dieser Modellreihe fündig zu werden sollte also kein Problem darstellen.

84 ASUS Zenbook Notebooks

84 ASUS Zenbook Notebooks

Eine Übersicht der ASUS ZenBook Modelle

Die so genannten UX-Modelle gehören zum Hauptbestandteil der ASUS ZenBook Notebooks. In Hinsicht auf den Namen fährt der taiwanesische Hersteller einen vergleichsweise einfachen Kurs. Die erste Zahl steht für die Größe des Displays, die beiden weiteren beziffern die Generation des Laptops. Ein ASUS ZenBook UX305 erscheint so mit einem 13 Zoll Bildschirm und steht in Bezug auf sein Alter hinter dem jüngeren ASUS ZenBook UX310. Vorrangig unterscheiden sich die verschiedenen Notebooks nur dezent voneinander. Komponenten wie der Prozessor, Arbeitsspeicher oder die Display-Auflösung werden in nahezu jedem Jahr von ASUS aktualisiert. Mit diesem Schritt erhalten die Produkte stetig neue Modellnummern. Sie müssen allerdings nicht immer zum neuesten ASUS ZenBook Laptop greifen. In den meisten Fällen sparen Sie ein paar Hundert Euro, wenn Sie zu einem vergleichbaren Modell aus dem Vorjahr greifen. In Hinsicht auf die Leistung sollten Sie dabei nur wenig Abstriche hinnehmen müssen. Gleiches gilt für die hochwertige Verarbeitung und die verwendeten Materialien der ZenBooks. ASUS setzt vorrangig auf Gehäuse aus Metall, zum Beispiel aus Aluminium und Magnesium.

Details über die verbaute Hardware

Aktuell werden die ASUS ZenBook Notebooks von bekannten Prozessoren wie dem Intel Core i5 oder Core i7 geprägt. Einsteiger-Modelle kommen jedoch auch immer öfter in den Genuss eines Core i3 Chips, während Laptops ohne Lüfter auf die Technologie der Intel Core M Prozessoren vertrauen. Während die meisten Geräte auf die im Prozessor integrierte Grafikeinheit setzen, bietet ASUS seine ZenBooks zudem mit dedizierten Grafikkarten der Nvidia GeForce Serie an. Sollten Sie einen solchen ASUS Laptop kaufen wollen, können Sie deutlich mehr Leistung abrufen und über den Alltag im Internet, den Umgang mit Bildern sowie Videos oder das Schreiben von Dokumenten hinausgehen.

Vorab sollten Sie sich zudem entscheiden, wie groß Ihr Arbeitsspeicher und die verbauten Speicherlösungen sein sollen. Zu den beliebten Konfigurationen zählen zum Beispiel eine Bestückung mit 8 GB RAM und einem 256 GB Solide State Drive (SSD). Dabei gibt es jedoch preislich noch viel Luft nach unten und oben, je nachdem wie viel Geld Sie in ein neues ASUS Notebook investieren möchten. Klassische Festplattenlösungen, so genannte HDDs, gehören dabei zu den günstigsten Speichermethoden. Wichtig ist auch die Wahl des Bildschirms. Die ASUS ZenBooks bieten sowohl matte, als auch glänzenden Displays oder Touchscreens. Im 13,3 Zoll und 15,6 Zoll Format treffen Sie außerdem auf verschiedene Auflösungen. Darunter die klassische HD-Resolution, die beliebte Full HD Option und auch die zukunftstaugliche 4K UHD (UltraHD) Auflösung.

Der Blick über den Tellerrand

Neben den ASUS ZenBook Laptops bietet der Hersteller noch weitere Modellreihen an. So stehen mit dem ZenBook Flip oder dem ZenBook Pro zusätzlich so genannte Convertible-Notebooks und besonders leistungsfähige Workstations zur Verfügung. Interessant gestalten sich unter anderem auch die beliebten ASUS Transformer Book Modelle, die sich mit wenigen Handgriffen von einem Notebook in ein Tablet verwandeln können. Außerdem strickt das Unternehmen ein großes Netz rund um das Thema Gaming. Die Republic of Gamers Laptops - kurz ROG - sind für anspruchsvolle Spiele ausgelegt. Die einfachen F bis X Serien hingegen zeigen sich besonders günstig für den essentiellen Alltag. Ebenso umfangreich wie das Notebook-Portfolio von ASUS werden wir im reinrassigen Tablet und Smartphone Bereich fündig, in denen sich die Asiaten ebenso breit aufstellen wir bei ihren mobilen Computern.