1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Apple
  5. Apple MacBook

Apple MacBook

Als Apple MacBook bezeichnet der Hersteller das kompakte 12 Zoll Notebook in seinem Portfolio. Die meist hochpreisigen Apple Laptops überzeugen nicht nur durch ein hochwertiges, modernes Unibody-Design. Auch die zeitgemäße Intel Hardware und zukunftstaugliche Technologien, wie zum Beispiel den USB-C Anschluss und das Retina Display, bringen Vorteile. Ein grundlegender Unterschied zu Modellen anderer Unternehmen ist das macOS Betriebssystem, welches anstelle von Windows 10 zum Einsatz kommt. Mit unserem Konfigurator können Sie sich einfach und schnell zum für Sie am besten geeigneten Apple MacBook 12 navigieren und so das passende Notebook finden.

18 Apple MacBook Notebooks

18 Apple MacBook Notebooks

Welche MacBook Modelle gibt es?

Aktuell wird das Apple MacBook lediglich mit einem 12 Zoll Retina Display verkauft und bietet somit Bildschirmauflösungen von bis zu 2.304 x 1.440 Pixel. Das Seitenverhältnis beträgt 16:10. Im Mittelpunkt stehen vorrangig die schlanken Abmessungen und das geringe Gewicht. Ein solches Apple Notebook aus Aluminium bringt lediglich 920 Gramm auf die Waage und zeigt eine Bauhöhe von maximal 13,1 Millimeter. Die somit starke Mobilität spiegelt sich auch in der Akkulaufzeit wieder. Der Hersteller verspricht für das Apple MacBook 12 ein Durchhaltevermögen von bis zu 11 Stunden.

Optisch unterscheidet sich das kleinste Apple Modell im Portfolio deutlich von seinen größeren Brüdern MacBook Air 13 und MacBook Pro. Farblich fährt es zum Beispiel mit den Tönungen Roségold, Space Grau, Gold und Silber auf. Zudem treffen Sie auf ein flaches, beleuchtetes Tastatur-Layout und ein großflächiges Force Touch Trackpad. Kritiker bemängeln aktuell die geringe Anschluss-Vielfalt des Apple MacBook 12. Als Universal-Port besitzt der Laptop lediglich eine einzige USB-C 3.1 Schnittstelle, die auch das Ladekabel empfängt. Passendes Zubehör, wie zum Beispiel ein Multi-Adapter oder eine Docking-Station, sollten Sie also am besten direkt einplanen und kaufen.

Was steckt im Inneren der Notebooks?

Das Apple MacBook 12 wird angetrieben von so genannten Intel Core m3, Core m5 und Core m7 Prozessoren. Die stromsparenden Chips samt integrierter HD Graphics Grafikeinheit ermöglichen es den Laptop ohne Lüfter zu betreiben. Dabei stehen Zweikern-Varianten (Dual Core) mit einer Taktspanne von maximal 1,3 GHz bis 3,1 GHz zur Auswahl. Ab Werk wird das Apple Notebook außerdem mit 8 GB Arbeitsspeicher und einer bis zu 512 GB große PCIe SSD ausgestattet. Hinzu kommen aktuelle Funkverbindungen wie WLAN-ac und Bluetooth 4.0, eine 480p FaceTime Kamera und Stereolautsprecher.

Infos zu Apple macOS und Software

Im Gegensatz zu Modellen anderer Hersteller wird das Apple MacBook 12 mit dem Betriebssystem macOS Sierra ausgeliefert. Microsoft Windows 10 kann jedoch auf Wunsch ebenfalls selbst installiert werden. Ein Vorteil der Apple Laptops sind die bereits mitgelieferten Programme für Ihren Office- und Multimedia-Alltag. Bekannte Software wie Pages, Numbers, Keynote, iMovie und GarageBand erhalten Sie beim Kauf eines neuen Apple Notebooks kostenlos mit dazu. Es ist allerdings möglich, dass nicht alle für Windows bekannten Programme auch für macOS erhältlich sind. Prüfen Sie also am besten vorher, ob Ihre alten Anwendungen auch auf einem Apple Laptop installiert werden können oder ob andere Anbieter passende Software-Alternativen anbieten.