1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer TravelMate
  6. Acer TravelMate P459

Acer TravelMate P459 Notebooks

Mit den Acer TravelMate P459 Notebooks möchte der Hersteller aus Taiwan gute Allrounder anbieten, die meist mit Preisen zwischen 700 und 1.000 Euro zu Buche schlagen. Bei der Hardware vertraut Acer auf Komponenten von Intel und NVIDIA, außerdem kommen die Geräte teilweise auch mit zwei Festplatten daher.  Weiterlesen

Acer TravelMate P459 NotebooksAcer TravelMate P459 Notebooks ohne Schwächen
Wie ein ausgereiftes Allround-Notebook aussehen soll, das macht Acer mit den Acer TravelMate P459 Notebooks vor. Der Hersteller hat es sich hier zur Aufgabe gemacht, die Geräte mit leistungsfähiger Hardware auszustatten, erstklassige Darstellungen zu liefern und darüber hinaus mit einem relativ geringen Gewicht zu überzeugen. Außerdem weiß auch die Akkulaufzeit zu gefallen, sodass die Devices ohne größere Schwächen daherkommen.

Acer TravelMate P459 NotebooksDas Display der Acer TravelMate P459 Notebooks ist 15,6 Zoll groß. Acer entscheidet sich hier also für die Variante, die auf der einen Seite genügend Platz bietet, um auch zwei Fenster nebeneinander öffnen zu können, gleichzeitig aber auch relativ kompakt ist. Die Auflösung der Bildschirme beträgt in der Regel 1.920 x 1.080 Pixel, außerdem kommt die IPS-Technologie zum Einsatz. So lassen sich die Inhalte auch aus etwas steileren Betrachtungswinkeln noch gut ablesen. Des Weiteren sorgt eine matte Oberfläche dafür, dass es nur eingeschränkt zu Spiegelungen und Reflexionen kommt.

Acer TravelMate P459 NotebooksProzessor von Intel, Grafikkarte teilweise von NVIDIA
Wenn man einen Blick auf den Prozessor der Acer TravelMate P459 Notebooks wirft, dann trifft man dort auf den Namen Intel. Konkret wird ein Prozessor der 6. Generation verbaut, der gleichermaßen als leistungsfähig und sparsam bezeichnet werden kann. Das führt auch dazu, dass die Geräte mit einer vergleichsweise langen Akkulaufzeit aufwarten können. Bis zu acht Stunden halten die Geräte durch, bevor man sie wieder an eine externe Stromquelle anschließen muss. Somit ist es problemlos möglich, die Devices auch unterwegs zu nutzen.

Zur weiteren Hardware gehören meist 8 GB RAM, außerdem sind die etwas teureren Varianten der Acer TravelMate P459 Notebooks mit einer GPU aus dem Hause NVIDIA ausgestattet. So wird die Leistungsfähigkeit natürlich nochmal zusätzlich erhöht. Außerdem treten zwischen den einzelnen Modellen auch Unterschiede in Bezug auf die Festplatte zutage. Während sich günstigere Varianten nämlich mit einer einzelnen SSD begnügen müssen, liefern teurere Versionen zusätzlich noch eine große HDD, auf der diverse Daten und Dokumente Platz finden.

Das Design der Geräte ist absolut schlicht und hochwertig, sodass sie wunderbar sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld genutzt werden können. Auch mit einer Fülle von Anschlussmöglichkeiten und Sicherheitsfunktionen können die Notebooks aufwarten. Dazu gehören beispielsweise drei USB 2.0 Anschlüsse, ein USB 3.0 Port sowie ein USB 3.1 Typ Anschluss. Des Weiteren sind auch HDMI, VGA, ein Fingerabdrucksensor, ein Kensington Lock Slot sowie ein TPM Embedded Security Chip 2.0 mit von der Partie.

Bildmaterial: Copyright © Acer